Patriots Ladies rüsten auf

0
268
Foto: Telfs Patriots

In der ersten Off-Season der Patriots Ladies herrscht reger Trainingsbetrieb und sie dürfen die dreißigste Spielerin in ihrem Team begrüßen. Rechtzeitig zu ihrem ersten Trainingscamp des Jahres, das sie mit den Ladies der Allgäu Comets in Kempten absolvieren.

Dienstag, 19:15 Uhr, SportZentrum Telfs: Zahlreiche Frauen stehen vor dem Football-Feld hinter der „Eiskuppel“ und bereiten sich auf das Training vor. Ohne allzu viele Klischees bedienen zu wollen, geht das Ganze wohl zügig und schnell, jedoch nicht unter regem Austausch, sprich „Geschnatter“. Nur der Inhalt unterscheidet sich etwas vom üblichen Austausch weiblicher Mitmenschen. Der Inhalt dreht sich ausschließlich um American Football, der wahren Leidenschaft der 30 jungen Damen der Telfs Patriots. Beliebte Themen dieser Woche: das vergangene Spiel der Kampfmannschaft und natürlich der NFL Draft. Die Ladies fachsimpeln, wer es wohl von den Collegespielern als First-Round-Pick in die NFL schafft.
Pünktlich um halb acht ertönt die Trillerpfeife von Headcoach Lars Steinmetz, der zum Huddle ruft und innerhalb weniger Sekunden werden sämtliche Gespräche eingestellt. Disziplin ist wichtig beim American Football.

Das zweistündige Training beginnt. Zuerst gemeinsames Aufwärmen, dann schwerpunktmäßiges Spezialtraining – heute Beine – später teilen sich die Ladies in Offense, Defense und Special Teams. Anschließend folgt heute eine längere Einheit für das Trainieren der Spielzüge, dafür wird das abschließende „Strength and Conditioning“ etwas kürzer gehalten. Nach zwei Stunden sind die Patriots Ladies ausgepowert, haben aber genügend Luft, um die trainierten Spielzüge zu analysieren und zu besprechen, was bei der nächsten Einheit am Donnerstag besser gemacht werden kann. Die Motivation der Footballerinnen scheint unbegrenzt, wie Headcoach Steinmetz bestätigt: „In meiner gesamten Football-Karriere hatte ich noch kein Team, wie dieses. Es ist wirklich eine Freude mit den Ladies zu trainieren und sie zu coachen. Zugegeben, manchmal sind sie anstregend (lacht), aber der Zusammenhalt und die Stimmung ist großartig!“

Das positive Mannschaftsgefüge bei der Damenmannschaft der Telfs Patriots spricht sich herum und sie dürfen sich über regen Zuwachs freuen. Auf dem Roster des Teams stehen mittlerweile 30 Ladies. Diese bereiten sich das ganze Jahr über auf die Saison im Herbst vor. Dazu gehört auch der Austausch mit anderen Teams, so wie beim Camp mit den Allgäu Comets aus Kempten am kommenden Sonntag. Dieser Damenmannschaft steht die erste Saison in der deutschen Bundesliga bevor. Die Cometinnen spielen, wie die Herren, mit elf Spielern, wogegen die Patriots Ladies im Neun-Mann(Frau)-Football antreten. Für die Coaches beider Mannschaften wird dies wohl eine Herausforderung, aber sie sind alle vom Erfolg überzeugt.
Den aktuellen Roster der Patriots Ladies finden Sie online unter www.patriots.at/football/teams/ladies

Pressemeldung Telfs Patriots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here