AFL Woche 8: Giants gewinnen Schlager der Runde – Ljubljana holt Platz 3

0
728
Die Giants schlagen die Dragons erneut. Fotocredit: Lucas Kundigraber

Giants schlagen Dragons im Spitzenspiel der Runde +++ Ljubljana holt sich gegen Mödling Rang 3 +++ Raiders souverän gegen Blue Devils

###

Austrian Football League – WEEK 8

###

Die Projekt Spielberg Graz Giants gewinnen das richtungsweisende Duell gegen die Danube Dragons, aber nicht den den dritten Tabellenplatz, der nach Slowenien geht.

###

Geier schlägt den Drachen
Nach dem 52:33-Erfolg vor vier Wochen in Wien, gewinnen die Projekt Spielberg Graz Giants auch das Rückspiel gegen die Danube Dragons. Der 34:27-Erfolg war dabei aber hart erkämpft. Zur Pause führten die Gäste aus Wien noch 21:12, ehe Quarterback Brandon Gorsuch und Receiver Klaus Geier die Partie im dritten Viertel ausgleichen konnten. Geier, AFL Spieler der Woche 7, war mit sechs Catches für 112 Yards und drei Touchdowns einmal mehr der überragende Akteur auf Seiten der Grazer am Feld. Die Entscheidung brachte ein Touchdown-Pass von Gorsuch auf  Florian Bierbaumer 58 Sekunden vor Ende der Partie. Die Versuche der Dragons in der letzten Minuten noch auszugleichen, vereitelte die in der zweiten Halbzeit starke Giants Defense.

Ljubljana neuer Dritter
Der dritte Tabellenplatz geht damit aber nicht nach Graz, sondern nach Slowenien. Die Ljubljana Silverhawks, die gegen die Mödling Rangers ihren bereits fünften Saisonsieg in der AFL feiern konnten, setzen sich vor die Steirer und hinter die Vikings und Raiders. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit – Mödling führte zur Pause mit 28:27 – waren es zunächst nur mehr die Slowenen die in der zweiten Halbzeit Punkte auf das Scoreboard brachten Die Niederösterreicher kamen zwischenzeitlich noch einmal auf 42:35 heran, Ljubljanas Quarterback Anthony Gardner machte mit seinem sechsten Touchdown im Spiel zum 49:35 alle Hoffnungen der Mödlinger auf ein Comeback zunichte.

Mit einer Saisonbilanz von fünf Siegen und drei Niederlagen sind die Slowenen gleich auf mit den Giants, auf Grund des gewonnen Spiels in Graz, liegen sie in der Tabelle aber vorne. Da ist aber noch eine Revanche offen, denn am 1. Juli treffen Ljubljana und Graz in Woche 10 ein zweites Mal heuer im Grunddurchgang aufeinander.

Für die Rangers ist das Thema Heimrecht in den Playoffs mit der Niederlage erledigt. Sie können maximal noch Tabellenfünfte werden.

###

Den zu erwarteten Heimsieg gegen das Tabellenschlusslicht Hohenems fuhren die Swarco Raiders Tirol ein. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, im ersten Viertel stand es kurz 14:14, bekam der Meister die Partie schnell in den Griff und gewann am Ende überlegen mit 70:14.

###

Die achte Runde der Austrian Football League Saison 2017 wird am Sonntag auf der Hohen Warte mit dem Spiel Dacia Vikings gegen Steelsharks Traun abgeschlossen.

###

Austrian Football League – WEEK 8

###

Projekt Spielberg Graz Giants vs. Danube Dragons 34:27
Viertelergebnisse: 0:7/12:14/15:6/7:0
Statistiken
SA 17. Juni 2017 15:00 Uhr, Stadion Eggenberg Graz

Swarco Raiders Tirol vs. Cineplexx Blue Devils 70:14
Viertelergebnisse: 21:14/14:0/21:0/14:0
Statistiken
SA 17. Juni 2017 16:00 Uhr, Gernot Langes-Stadion Wattens

Ljubljana Silverhawks vs. Mödling Rangers 49:35
Viertelergebnisse: 13:7/14:21/8:0/14:7
Statistiken
SA 17. Juni 2017 16:00 Uhr, Sportni Park Kodeljevo

Sonntag:
Dacia Vikings Vienna (6-1) vs. Steelsharks Traun (1-6)
15:00 Uhr, Hohe Warte Wien
Vorschau Vikings | Vorschau Steelsharks

###

» Spielplan und Tabelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here