Rekordmeister trifft auf AFL-Rookies

0
181

Am Sonntag, 18. Juni, treffen die Dacia Vikings erstmals in der AFL auf die Aufsteiger aus Oberösterreich, die ihre erste Saison in der AFL spielen. Die Steelsharks Traun qualifizierten sich mit dem Gewinn der Division 1 (Silver Bowl) im letzten Jahr für die Bundesliga und nahmen den Platz der Prague Black Panthers ein, die 2016 auf dem achten Platz landeten und absteigen mussten. Mit ihrem ersten AFL Sieg gegen die Blue Devils Hohenems ist das AFL Debut aus Sicht der Trauner jedenfalls bereits erfolgreich.

Freier Eintritt für Studenten

Während für unsere Wikinger der nächste Schritt sein muss, als Favorit und Team to beat in die Play Offs einzuziehen und die Tabellenführung bis zum Schluss zu verteidigen, stellt für die Trauner ganz klar der Verbleib in der AFL die oberste Prämisse dar. Als besonderes Zuckerl erhalten Studenten zu diesem Spiel freien Eintritt. Mit einem gültigen Studentenausweis erhält man an der Tageskassa eine Eintrittskarte.

Underdog ist nicht zu unterschätzen

„Wenngleich wir zugegebenermaßen als Favoriten in dieses Spiel gehen, unterschätzen wir unseren Gegner keinesfalls. Vor allem aufgrund der Offense, mit zwei starken QBs, einer soliden O-Line und RB Felix Stadler, der für seine Leistungen bereits zum „AFL-Player of the week“ gekürt wurde, ist auf jeden Fall mit einem anspruchsvollen Spiel zu rechnen.“, kommentiert Dacia Vikings Head Coach Chris Calaycay die Begegnung.

Pressemeldung Dacia Vikings Vienna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here