Österreichs Damen und Herren sind Flag Football Europameister

1
2177
Am Weg zur EM 2017: Österreichs Damen Flag Football Nationalteam. Foto: © Holly Kellner

Historischer Erfolg für Österreichs Flag Football Nationalteams: Gold für Damen und Herren.

Österreichs Flag Football Nationalteams waren auch am Finaltag nicht zu stoppen.

Österreichs Ladies hatten zwar mit Deutschland den bisher schwersten Gegner vor sich, nach einem zwischenzeitlichen Rückstand kamen die AFBÖ Damen aber zurück und gewannen das EM-Finale mit 40:34. Es ist der fünfte (!) Europameistertitel in Folge für das Team von Head Coach Josiah Cravalho.

Auch die Herren hatten mit Italien den dicksten Brocken im Endspiel vor sich. In einem sehr emotionalen Spiel setzte sich das Team von Head Coach Dietmar Furthmayr mit 20:18 durch.

###

Flag Football EM – Finaltag

Finale Herren
Österreich vs. Italien 20:18
Finale Damen
Österreich vs. Deutschland 40:34

Halbfinale Damen
Österreich vs. Spanien 33:6
Halbfinale Herren
Österreich vs. Tschechien 33:6

###


###

Flag Football-EM: Nationalteams im Halbfinale
Österreichs Nationalteams, Damen wie Herren, stehen im Finale der Flag Football EM in Madrid.

Die Damen schlugen im Halbfinale Tschechien mit 33:6 und treffen im Finale um 18:00 Uhr auf Deutschland. Mit dem selben Ergebnis eliminierten die Herren Gastgeber Spanien und werden um 19:30 Uhr gegen Italien um den EM-Titel spielen.

###

Auch am dritten Tag der Flag Football EM in Madrid hielt der Erfolgslauf der Österreichischen Nationalteams an.

Damen und Herren des AFBÖ gehen als Nummer 1 des Grunddurchgangs ins Halbfinale.

Neuer Tag – selbes Spiel: Österreichs Nationalteams bleiben bei der Flag Football EM in Spaniens Hauptstadt tonangebend – wie schon am ersten Tag blieben beide Mannschaften ungeschlagen.

Am dritten und letzten Spieltag des Grunddurchgangs schlugen die Damen Deutschland (24:13) und Spanien (27:12), die Herren besiegten Slowenien (34:6), Spanien (26:13) und die Schweiz (26:25).

Damit gehen beide AFBÖ-Nationalteams als Gewinner des Grunddurchgangs in die Halbfinalspiele am Sonntag.

###

Flag Football EM Tag 3

Damen
Österreich vs. Deutschland 24:13
Österreich vs. Spanien 27:12

Herren:
Österreich vs. Slowenien 34:6
Österreich vs. Spanien 26:13
Österreich vs. Schweiz 26:25

Mehr Infos über die Flag Football EM:
» YouTube-Channel mit Live Streams
» Flag Football-EM: Österreich auf Medaillenjagd

###

Ergebnisse Tag 1

Damen
Österreich vs. Tschechien 34:13
Österreich vs. Italien 40:6
Österreich vs. Deutschland 32:21

Herren
Österreich vs, Tschechien 40:0
Österreich vs. Deutschland 40:20

Ergebnisse Tag 2

Damen
Österreich vs. Spanien 27:18
Österreich vs. Tschechien 24:25
Österreich vs. Italien 28:0

Herren
Österreich vs. Italien 21:6
Österreich vs. Niederlande 59:7

###

Flag Football-EM Tag 2: Österreich weiter top
Nach zwei Spieltagen stehen die AFBÖ Teams bei einer Bilanz von neuen Siegen und einer Niederlage.

Österreichs Damen unterlagen zwar Tschechien erstmals knapp mit 24:25, holten aber gegen Spanien (27:18) und Italien (28:0) zwei souveräne Erfolge.

Die Herren sind nach Siegen über Italien (21:6) und die Niederlande (59:7) weiter ungeschlagen im Teilnehmerfeld von acht Nationen.

Mit den heutigen Ergebnissen führt Österreich die EM-Tabellen klar an, am morgigen Samstag geht es darum die Top Positionen in der Setzliste des Finaltags (Sonntag) zu halten. Beide Teams sind derzeit klar auf Medaillenkurs.

###

Flag Football EM Tag 2

Damen
Österreich vs. Spanien 27:18
Österreich vs. Tschechien 24:25
Österreich vs. Italien 28:0

Herren
Österreich vs. Italien 21:6
Österreich vs. Niederlande 59:7

 

###

Am dritten und letzten Spieltag sind die Gegner der Damen Deutschland und Spanien, die Herren treffen auf Slowenien, Spanien und dann ab 20:00 Uhr auf Tschechien.

Flag Football EM Tag 3 – Programm von Team Austria

Damen
09:30 Uhr: Österreich vs. Deutschland 24:13
17:00 Uhr: Österreich vs. Spanien

Herren:
11:00 Uhr: Österreich vs. Slowenien 34:6
18:30: Uhr: Österreich vs. Spanien
20:00 Uhr: Österreich vs. Tschechien

###

Ergebnisse Tag 1

Damen
Österreich vs. Tschechien 34:13
Österreich vs. Italien 40:6
Österreich vs. Deutschland 32:21

Herren
Österreich vs, Tschechien 40:0
Österreich vs. Deutschland 40:20

###

###

Österreich, die erfolgreichste Flag Football Nation Europas, will bei der anstehenden Europameisterschaft in Madrid seine Edelmetall-Sammlung erweitern.

Vom 7. bis 10. September findet in Madrid die Flag Football-EM der Damen und Herren statt. Beide AFBÖ-Teams streben dabei erneut Medaillen an.

Die AFBÖ Damen: Eine Festung in Europa
Hat Österreichs Damen Nationalteam bei der Fußball-EM in Holland als Außenseiter mit Platz 3 für Furore gesorgt, liegt die Latte für die Flag Football Ladies deutlich höher: Vier Mal in Folge holten die Damen bei einer EM die Goldmedaille, dazu gewann man 2016 bei der WM noch Silber. Bei der EM warten neben Gastgeber Spanien noch Deutschland, Italien und Tschechien auf die Österreicherinnen.

Neo-Head Coach Josiah Cravalho, ehemals Runningback und Coach der Vienna Vikings, übernahm damit von Erfolgstrainer Robert Riedl im Vorjahr ein schweres Erbe. Der US-Amerikaner weiss wie schwer die Aufgabe ist und setzt auf professionelle Vorbereitung. Gleich vier Camps (» Fotogalerie) fanden in Österreich zur Vorbereitung statt, ein fünftes folgt in Spanien kurz vor der EM. Im Coaching Staff befindet sich außerdem ein Mentaltrainer.

Das Team besteht zu einer Hälfte aus erfahrenen Spielerinnen (» Portraits), die bereits bei Europa- und Weltmeisterschaften erfolgreich waren, zur anderen Hälfte aus Rookies, die in ihr erstes großes Turnier gehen. Für Cravalho ist es eine große Herausforderung den Umbruch im Team erfolgreich über die Bühne zu bringen. Im Interview streut er seiner Mannschaft Rosen.

“Das Team gibt bei jedem Training 100 Prozent. Alle wissen, wie groß die Aufgabe ist und sind immer ready.”, so Cravalho, der auch Tugenden vom Tackle Football in seine Arbeit einfließen lässt. “Ich möchte etwas mehr Intensität in unser Spiel hinein bringen, der Spaß am Sport darf dabei aber nicht zu kurz kommen, wenn wir mit Gold heimkommen wollen.”

Das gesamte Interview mit Head Coach Cravalho:

Bereits nach dem letzten Trainingscamp am 12./13. August hat Cravalho sein EM-Team nominiert. Für sechs der 14 Spielerinnen ist es das erste internationale Turnier, allerdings zählen alle der nominierten Athletinnen zu den Top Leistungsträgerinnen ihrer Teams in der laufenden Damen Meisterschaft FLL. Eine besondere Herausforderung stellt das neue Turnierformat dar – erstmals wird die Europameisterschaft über vier Tage gespielt mit acht Spielen in der Vorrunde.

Die AFBÖ Herren: Tradition verpflichtet
Das Herrenteam gewann bei der letzten EM 2015 Silber und schrammte bei der WM 2016 mit Rang vier knapp an einer weiteren Medaille vorbei. Der Weltmeister von 2012 peilt in Spanien ebenfalls eine Medaille an. Auch bei den Herren setzt Head Coach Dietmar Furthmayr auf eine Mischung aus turniererfahrenen Veteranen und neuen Spielern die sich als Top-Spieler in der österreichischen Flag Liga etabliert haben. Mit Felix Wasshuber und Stefan Postel finden sich nach längerer Zeit auch wieder zwei aktive Spieler aus der American Football Bundesliga am Roster des Flag Football Nationalteams, die in Madrid auf Gastgeber Spanien, Deutschland, Slowenien, Italien, Schweiz, Tschechien und die Niederlande treffen werden.

Österreichs Herren holten bei der letzten EM Silber.
Foto: © Benedikt Wolf photography

Insgesamt holten die beiden AFBÖ Teams (Damen und Herren) seit 2002 18 Mal Edelmetall bei Europa- oder Weltmeisterschaften für unser Land. Österreich ist damit die erfolgreichste Nation im internationalen Flag Football.

Flag Football Europameisterschaft 2017
7.-10. September, Madrid (ESP)

###

Nationalteam Damen

2 Martina Beisteiner DB Vikings
3 Christina Egger DB/WR Giants
4 Valerie Sedlacek WR Indians
5 Therese Weigang (c) WR Indians
6 Sandra Dorner DB Vikings
8 Charlotte Janda (c) DB Indians
10 Saskia Stribrny QB Flag Furies
12 Jasmin Straka DB Vikings
15 Stephanie Konecny WR/QB Constables
16 Karoline Kugler WR Indians / Pekkas
23 Marie-Theres Michelitsch WR Indians
27 Annika Wendschlag DB Constables
33 Lena Mayrhofer DB Thunder
65 Katrin Mansbart DB Constables

HC Josiah Cravalho
DC Walter Demel
OC Holly Kellner
Phyiso Sigrid Rauter
MCl Thomas Kayer
Chief Thomas Ölsböck

Nationalteam Herren

1 Ulrich Prettenthaler DB Indians
2 Daniel Kindl DB Indians
5 Felix Wasshuber QB Vipers
6 Lukas Göschl WR Styrian Studs
8 Michael Karl DB Constables
13 Florian Turetschek DB Indians
15 Stefan Postel WR Constables / Dacia Vikings
17 Patrick Bründl QB Indians
23 Moritz Immervoll DB Indians
29 Andreas Gigl DB Indians
37 Daniel Hochleitner WR Indians
81 Bernhard Theissl WR Indians
82 Sebastian Marolt WR Vipers
83 Philipp Harm WR Constables
84 Sebastian Wolf DB Indians

HC/DC Dietmar Furthmayr
OC Benjamin Lang
Physio Patrick Köhle
Chief Thomas Ölsböck

###

Bisherigen Platzierungen der AFBÖ Flag Football Nationalteams:

Weltmeisterschaft 2002 (Herren 7-7) 1. Platz
Europameisterschaft 2003 (Herren) 1. Platz
Europameisterschaft 2003 (Herren 7-7) 1. Platz
Weltmeisterschaft 2004 (Herren) 1. Platz
Weltmeisterschaft 2004 (Herren 7-7) 2. Platz
Europameisterschaft 2005 (Herren) 4. Platz
Europameisterschaft 2005 (Damen) 5. Platz
Weltmeisterschaft 2006 (Herren) 4. Platz
Europameisterschaft 2007 (Herren) 4. Platz
Europameisterschaft 2007 (Damen) 3. Platz
Europameisterschaft 2009 (Herren) 3. Platz
Europameisterschaft 2009 (Damen) 1. Platz
Weltmeisterschaft 2010 (Damen) 3. Platz
Weltmeisterschaft 2010 (Herren) 6.Platz
Europameisterschaft 2011 (Herren) 2. Platz
Europameisterschaft 2011 (Damen) 1. Platz
Weltmeisterschaft 2012 (Damen) 4. Platz
Weltmeisterschaft 2012 (Herren) 1. Platz
Europameisterschaft 2013 (Herren) 3. Platz
Europameisterschaft 2013 (Damen) 1. Platz
Weltmeisterschaft 2014 (Damen) 3. Platz
Weltmeisterschaft 2014 (Herren) 7. Platz
Europameisterschaft 2015 (Herren) 2. Platz
Europameisterschaft 2015 (Damen) 1. Platz
Weltmeisterschaft 2016 (Damen) 2. Platz
Weltmeisterschaft 2016 (Herren) 4. Platz

###

Mehr über Flagfootball in Österreich:

Flag Liga Austria (FLA)
Zehn Mannschaften spielen um die Flagfootball Staatsmeisterschaft. Nach acht Runden im Grunddurchgang findet die Flag Bowl XVI am Samstag den 7. Oktober 2017 statt.
» Mehr Infos zur FLA

Flag Liga Austria II (FLA II)
Die zweite Bundesliga besteht aus acht Vereinen und startet am 21. Mai 2017. Nach fünf Spielwochen findet die Sun Bowl am 1. Oktober 2017 statt.
» Mehr Infos zur FLA II

Flag Liga Ladies (FLL)
Ebenfalls acht Teams tummeln sich in der Damen Bundesliga. Die FLL Bowl findet, nach fünf Runden im Grunddurchgang, am 24. September 2017 statt.
» Mehr Infos zur FLL

Flag Liga Jugend
In vier Altersklassen (U11, U13, U15 und U17) spielen 26 Mannschaften Nachwuchsmeisterschaft.
» Mehr Infos zur FLJ

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here