Rund 240 Schülerinnen und Schüler bei 6. Flag Football Schülerliga Innsbruck

0
975

6. Junior Flag Football Schülerliga Innsbruck

Insgesamt zwölf Klassen und somit 240 Schülerinnen und Schüler aus sieben Volksschulen Innsbrucks nahmen am Mittwoch an der heurigen Junior Schülerliga im Flag Football teil. Von 08:15-12:00 Uhr kam es in der Sporthalle Hötting-West zum großen Volksschul-Turnier der zwölf Klassen der vierten Schulstufe.

Dank einer Kooperation mit der Stadt Innsbruck (Amt Schule und Bildung), der ASKÖ Tirol und der Football Akademie konnten die Kinder die kontaktlose Sportart Flag Football im Turnunterricht erlernen und trainieren. Landesverbandstrainer Paul Lasch, Swarco Raiders Starspieler Sandro Platzgummer, Fabian Seeber, Ruben Seeber und Stanley Aronokhale sowie Swarco Raiders Legende Florian Grein coachten im Rahmen des Projekts die Volksschulen Allerheiligen, Angergasse, Götzens, Hötting, Hötting-West, Neuarzl und Pradl-Ost.

Mit großem Einsatz und viel Spielfreude zeigten die 12 Klassen am Turniertag, was sie alles gelernt haben – und das war allerhand: „Eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der die Innsbrucker Volksschülerinnen und Volksschüler eine tolle Flag Football Perfomance hingelegt haben. Hut ab und großen Applaus!“, zeigt sich Veranstalter Mag. Daniel Dieplinger sehr zufrieden.

6. Junior Flag Football Schülerliga Innsbruck: Die Ergebnisse

W L Q P+ P- Differenz Rang
Schwarz
Allerheiligen 4b 4 0 1 101 54 47 1.
Hötting-West 4a 3 1 0,75 70 45 25 2.
Pradl-Ost 4a 2 2 0,5 51 62 -11 3.
Neu-Arzl 4a 1 3 0,25 58 86 -28 4.
W L Q P+ P- Differenz Rang
Blau
Angergasse 4c 3 1 0,75 60 30 30 1.
Hötting-West 4b 2 2 0,5 66 45 21 2.
Neu-Arzl 4b 1 3 0,25 32 68 -36 3.
Pradl-Ost 4b 0 4 0 25 59 -34 4.
W L Q P+ P- Differenz Rang
Rot
Angergasse 4a 4 0 1 75 52 23 1.
Götzens 4a 3 1 0,75 88 56 32 2.
Neu-Arzl 4c 0,5 3,5 0,125 50 75 -25 3.
Hötting 4a 0,5 3,5 0,125 35 71 -36 4.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here