AFL-Week 2: Vier Spiele am Wochenende

1211
© David Bitzan

Am kommenden Wochenende startet die Austrian Football League voll durch, denn erstmals werden alle vier Spiele an einem Wochenende stattfinden. Während die Swarco Raiders Tirol, die Dacia Vikings, die Steelsharks Traun und die Bratislava Monarchs bereits vergangenen Woche ihre erste Runde gespielt haben, starten die Projekt Spielberg Graz Giants, die SonicWall Rangers Mödling, die Danube Dragons und die Ljubljana Silverhawks dieses Wochenende in den Grunddurchgang. Letztere werden am Sonntag direkt aufeinandertreffen, die restlichen Teams spielen am Samstag. Alle Spiele gibt es im Livestream powered by sportonlive.tv.

Samstag, 31. März 2018

14:30 Uhr: Projekt Spielberg Graz Giants vs. Dacia Vikings, Stadion Eggenberg

© Marina Kunzfeld

Für den amtierenden Staatsmeister, die Dacia Vikings, geht es am Samstag auswärts nach Graz, wo die Projekt Spielberg Graz Giants  bereits heiß auf ihr erstes Saisonspiel sind. Die Gastgeber haben sich mit weiteren zwei US-Imports, DB Breeon Moreno und DB Tony Godbolt, verstärkt und auch US-Quarterback Gorsuch ist wieder fit, nachdem er im vergangenen Jahr zum Ende der Saison ausgefallen war. Die Defense wird es am Samstag mit dem amerikanischen Duo QB Safron und WR Horn zu tun bekommen, die beim ersten Spiel der Wikinger gleich fünf Touchdowns erzielten. „This game is pure excitement. Games against the Vikings are always the highlight of the season. We are ready to play and hoping for win number one“, so Headcoach Martin Kocian. Die Aufgabe wird keine leichte, weiß Vikings Headcoach Chris Calaycay„Die Tatsache, dass die Giants ihre Saison wetterbedingt mit dem Spiel gegen uns eröffnen hat Vor- und Nachteile. Es wird also nicht einfach.“

15:00 Uhr: SonicWall Rangers Mödling vs. Swarco Raiders Tirol, Stadion Mödling

© Morepikzz

In Mödling ist die Ausgangssituation ähnlich wie in Graz: Für den Gastgeber ist es das erste Spiel der Saison, während die Swarco Raiders bereits vergangenen Woche gestartet sind und das mit einem eindrucksvollen Sieg gegen die Bratislava Monarchs.„Mit dem Vizestaatsmeister und amtierenden CEFL-Champion kommt ein sehr starker Gegner auf uns zu. Wir müssen versuchen, dass wir den Ball möglichst lange in unsern eigenen Reihen halten und keine schnellen Punkte durch ihre Offense kassieren. Die Raiders gehen als klarer Favorit ins Rennen. Wir sind zu Hause meist stärker als auswärts und wollen unseren heimischen Fans zeigen wie hart wir in der Offseason gearbeitet haben.“ weiß Rangers Headcoach Armin Schneider. Für Raiders Headcoach Shuan Fatah ist die Ausgangslage nicht so eindeutig: „Unsere Gegner haben den Vorteil, dass sie sich anschauen können, wie wir letzte Woche gespielt haben. Wir hingegen wissen noch nicht, wo die Rangers in dieser Saison stehen. Was man aber nicht vergessen darf ist, dass wir uns bereits eingespielt haben und voller Motivation nach Mödling fahren, um Football zu spielen.”

17:00 Uhr: Steelsharks Traun vs. Bratislava Monarchs, Sportzentrum Traun

Man kennt sich aus der DIV I

Was die Steelsharks Traun und die Bratislava Monarchs verbindet, sind im Moment zwei Dinge. Einerseits mussten sich beide Teams in ihrem ersten Spiel gegen Meister und Vize-Meister deutlich geschlagen geben. Andererseits sind beide Teams Neulinge in der AFL, Steelsharks in ihrer zweiten Saison und Monarchs in ihrer ersten Saison. Man kennt sich also aus der Division I, wo die Steelsharks die Monarchs im letzten Aufeinandertreffen in allerletzter Sekunde im Halbfinale aus dem Bewerb gekickt haben. Die Begegnung verspricht also sehr spannend zu werden, denn beide Teams haben sich mit US-Quarterbacks verstärkt und möchten in der AFL Fuß fassen.

Sonntag, 1. April 2018

15:00 Uhr: Danube Dragons vs. Ljubljana Silverhawks, Stadion Stadlau 

Routinier Felix Reisacher © Danube Dragons

Auch in Wien wird am Wochenende Football gespielt, denn die Danube Dragons empfangen am Ostersonntag die Ljubljana Silverhawks. Für beide Teams ist es das erste Spiel der Saison, das gleich einmal wegweisend sein wird. Die Dragons beschreiten diese Saison mit einem neuen Quarterback – Chad Jeffries – und auch die Silverhawks haben sich auf dieser Position mit Routinier Zachary Cavanaugh verändert. Die Dragons werden am Samstag auf einen guten Mix von routinierten Spielern, eigenen Nachwuchstalenten und Neuzugängen setzen. „Alle brennen darauf gegen die Silverhawks endlich auf’s Football Feld zu kommen“, so Margit Annessi-Gstaltner aus dem Vorstand der Danube Dragons.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here