Austrian Flag Cup 2018 läutet Flag Liga Austria und FLA II ein

0
654

Saisonstart der Flag Liga Austria und FLA II am Wochenende

Nachdem die Flag Liga Ladies und die Flag Liga Juniors bereits gestartet sind, ist es nun endlich auch für Österreichs erst- und zweithöchste Flag Football Spielklasse soweit. Mit dem Start der Flag Liga Austria und der Flag Liga Austria II sind somit alle neun Ligen im Spielbetrieb.

Die Flag Liga Austria ist die höchste Spielklasse im Flag Football und umfasst die zehn besten Teams Österreichs. Aufsteiger sind die Honeybees aus Wien, die Dark Angels mussten am Ende des letzten Saison absteigen. Man wird sehen, ob das Team der Klosterneuburg Indians, welches die meisten Spieler des äußerst erfolgreichen Nationalteams stellt, seine jahrelange Vormachtstellung behaupten kann. Schwer wird es für den Gastgeber beim ersten Game Day im Footballzentrum Ravelin am 6. Mai, den Vienna Vikings. Sie spielen die 2. Saison als Spielgemeinschaft mit den Vienna Spartans. Vergangene Saison hat es das Team bis in die Play Offs geschafft. Das Team ist nun verjüngt, muss sich aber erst beweisen.

Am 5. Mai startet die Flag Liga Austria II in die neue Saison. Der Eröffnungsspieltag wird von den Stonefield Raptors in ihrer Heimatstadt Wiener Neustadt veranstaltet. Austragungsort ist der Sportplatz in der Europaallee 1, Spielbeginn ist um 10.00 Uhr. Nach dem Aufstieg der Honeybees in die FLA stoßen zu den sieben übrig gebliebenen Teams zwei neue Mannschaften dazu. So wird mit Spannung erwartet wie die Carinthian Eagles und die Graz Beavers bei ihrem ersten Auftritt in der FLA II abschneiden. Außer den Vienna Sentinals, die ByeWeek haben, treten alle Mannschaften die Reise ins niederösterreichische Industrieviertel an.

Alle Informationen zu Flag Football in Österreich gibt es stets >>hier.

Austrian Flag Cup als Kickoff für Österreichs Flag Football Elite

Der Austrian Flag Cup 2018 wurde am vergangenen Wochenende, wie auch letztes Jahr, in Klosterneuburg ausgetragen. Bei Sonnenschein und einer leichten Brise fanden sich acht Teams am Kunstrasenplatz der Sportanlage Happyland ein, um unter sich den Sieger des Cups 2018 auszumachen. Zwei Gruppen zu je 4 Teams spielten um den Einzug ins Finale. In der Gruppe A konnten sich die Hausherren und Titelverteidiger, die Klosterneuburg Indians, den Gruppesieg sichern. In der Gruppe B schafften die Constables I ungefährdet den Einzug ins Finale. Im Finale gingen die Constables zunächst in Führung und die Klosterneuburg Indians mussten hart kämpfen, um den Rückstand aufzuholen. Danach wechselte die Führung laufend bis schlussendlich die Defense der Indians den letzten Drive der Constables stoppen konnten und mit einer knappen Führung von 23:20 den Cup für sich entschied.

Mit Spannung bleibt abzuwarten, wie sich die Situation in der Flag Liga Austria weiterentwickelt, nachdem die sonst seit Jahren dominierenden Indians nicht mehr die Dominanz der letzten Jahre zeigten und die Constables mit einer sehr starken Leistung ihrer Offense für Aufsehen sorgte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here