Flag FootballerInnen voll im Einsatz

0
55
© Holly Kellner

Flag Liga Ladies: Week 2 am Samstag

Am Samstag, dem 19.Mai ist es wieder soweit. Ein weiterer Spieltag der Flag Football Liga Ladies findet statt, veranstaltet von den Vienna Constables in der Europaschule in Wr.Neustadt. Start ist um 10 Uhr.

Viel kann man nach dem ersten Spieltag noch nicht sagen, nachdem die meisten
Mannschaften nur zwei Spiele hatten. Die Tabelle wird im Moment angeführt von den Domzale Tigers, gefolgt von den Neueinsteigerinnen, den DeLaSalle Saints (beide absolvierten 3 Spiele). Demnach folgen alle Teams mit zwei Spielen, in anschließender Reihenfolge: Vienna Constables, Indians Girls/Barracudas/Badgers, Flag Furies, Rangers/Vipers, Amstetten Thunder Ladies, Dacia Vienna Vikings Flag Ladies, Dragons Ladies und zu guter Letzt die Graz Giants Flag Ladies.

Bye Week an diesem Spieltag haben Amstetten Thunder und Indians Girls.
Die Wettervorhersage verspricht 12-22 Grad bei nur mäßiger Bewölkung – perfektes Wetter also für einen nette Spieltag .

Flag Liga Austria II: Week 2 am Sonntag

Am Sonntag 20. Mai laden die Vienna Constables zum 2. Spieltag der FLA 2 in Wiener
Neustadt ein. Austragungsort wird wieder der Sportplatz der Europaschule in der Europa
Allee 1 sein. Spielbeginn ist um 10.00.

In der ersten Week zeigten sich alle Teams in guter Spiellaune, wobei jedes Team sicher
noch ein wenig Rost von der Winterpause abschütteln kann. Wie in Woche Eins stehen
auch in Woche Zwei viele spannende Partien am Programm. Abzuwarten gilt es, ob das
Wetter mitspielt oder ob sich durch möglichen Regen wahre Defensivschlachten entwickeln.
Doch Regen hin oder her, die Vienna Constables freuen sich über zahlreiches Kommen.

Los geht es mit den USI Panthers gegen die Stonefield Raptors. Die Tiroler hatten einen
durchwachsenen ersten Spieltag, man darf also gespannt sein ob sie sich gegen die
starke Defense der Raptors behaupten können. Nicht weniger spannend erwarten wir die Spiele des Tabellenführers, der Graz Beavers, die es mit den Stealin‘ Foxes und den Vienna Sentinels zu tun bekommen. Für spannende Spiele ist also wieder gesorgt.

Flag Liga Austria: Week 2 am Montag

Nach dem Saisonauftakt vor zwei Wochen auf der Ravelinstraße geht es am kommenden
Pfingsmontag (21.5.) mit Schwung weiter. Die Vienna Constables veranstalten in Wiener
Neustadt (Europaschule) den zweiten Spieltag der Flag Liga Austria und da wird es einige
interessante Begegnungen geben. Ein Ausblick:

Schon um 10:00 Uhr steht mit Constables gegen Honeybees ein interessantes Spiel auf dem Programm. Die Cons sind stark mit drei Siegen gestartet und wollen die Serie gerne ausbauen – weitere Gegner sind in Woche 2 die Barracudas und Studs. Doch auch die Honeybees waren als Aufsteiger überraschenderweise erfolgreich (2 Siege, 1 Niederlage) – diesmal warten mit Cons und Indians allerdings die Topteams und so bleibt vielleicht nur die Partie gegen die Barracudas um anzuschreiben. Überraschend stark präsentierten sich auch die Vienna Vipers (aktuell 2-1), welche diesmal ebenfalls schon früh im Einsatz sind. Mit Barracudas, Saints und Panthers hat man durchaus machbare Aufgaben vor sich. Gerade für die Saints (1-2) könnte sich dieses Spiel zu einem Schlüsselspiel entwickeln, wenn man die eigenen Erwartungen erfüllen möchte, da es zum Auftakt noch gar nicht lief und diesmal neben den Vipers mit Studs und Steelsharks nicht unbedingt viel leichter werden wird.

Ein nicht unwichtiger Spieltag auch schon für die beiden steirischen FLA-Vertreter. Sowohl die „1-2“ Studs (v Saints, Steelsharks, Cons) als auch die „1-1“ Panthers (v Vipers, Indians) sollten jeweils ein bis zwei Siege mitnehmen um nicht schon früh in der Saison unter Druck im Kampf um die Playoffplätze zu geraten. Beide haben aber ein durchaus schweres Programm vor sich und werden großteils als Underdog in die Spiele gehen.

Die Steelsharks (2-1) werden den spielfreien Tag der Spartans wohl nutzen wollen um sich weiter von ihnen abzusetzen, müssen dabei aber wohl über sich hinauswachsen, denn es geht gegen Studs, Saints und Indians, wo man alles aufbieten wird müssen. Auch die „0-3“ Barracudas (Vipers, Cons, Honeybees) haben schwere Gegner vor sich, bei denen ein Sieg ohne starke Leistung und vielleicht auch etwas Glück kaum möglich sein wird. Etwas was es lang nicht gegeben hat, wird vermutlich den regierenden Meister aus Klosterneuburg (bisher 2 Siege aus 2 Spielen) speziell motivieren.

Die Indians stehen seit Ewigkeiten nicht auf Platz 1 in der Tabelle. Dies liegt aber auch daran, dass man ein Spiel weniger auf dem Konto hat als der Tabellenführer Constables. Hier zeichnet sich ein spannendes Fernduell ab, wobei sicher beide zeigen wollen, dass sie ganz oben stehen wollen. Diesmal spielen die Indianer auch drei mal und gehen gegen Honeybees, Panthers und Steelsharks als Favorit in ihre Spiele.

Der Spieltag verspricht viele knappe Spiele auf dem schönen Sportplatz der Europaschule in Wiener Neustadt (Europaallee 1, 2700 Wr. Neustadt). Von früh (ab 10:00 Uhr wird gespielt) bis spät (letzten beiden Spiele starten um 17:30 Uhr) wird für jeden etwas dabei sein und zwischendurch kann man sich auf dem neben dem Platz gelegenen Spielplatz austoben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here