Treffen der Giganten in Innsbruck / Spannende Duelle im Tabellenmittelfeld

0
195
© Hannes Jirgal

Der Vorverkauf zur Austrian Bowl XXXIV ist bereits gestartet und es dauert nicht mehr lange, bis die Playoff-Teilnehmer feststehen. Während die Dacia Vikings vor Week 8 mit sechs Siegen aus sechs Spielen die Tabelle anführen, ist das Mittelfeld recht eng zusammen gerückt. Es stehen spannende Spiele bevor, deren Ergebnisse in der Tabelle wieder für einige Verschiebungen sorgen könnten. Selbstverständlich gibt es wieder alle Spiele der AFL im Livestream powered by sportonlive.tv.

Samstag, 12. Mai 2018

15:00 Uhr: Ljubljana Silverhawks vs. Bratislava Monarchs, Stadium Ivancna Gorica

Zum start der Runde treffen die Silverhawks am Samstag auf den AFL-Neuling, die Bratislava Monarchs. Während die Silverhawks in dieser Saison ihrer Form oder zumindest den Ergebnissen aus dem letzten Jahr hinterherlaufen, ist bei den Monarchs in ihrer ersten AFL-Saison eine kontinuierliche Steigerung ersichtlich. Bis jetzt konnten die Slowaken ihre Leistung erst ein Mal mit einem Sieg belohnen, waren jedoch beim letzten Spiel gegen die Danube Dragons schon sehr knapp am zweiten Sieg dran. Die Gastgeber wollen und müssen am Samstag jedoch unbedingt gewinnen, um den Anschluss an die oberen Teams nicht zu verlieren.

15:00 Uhr: SonicWall Rangers Mödling vs. Danube Dragons, Stadion Mödling

Zeitgleich zum Spiel in Laibach werden die SonicWall Rangers die Danube Dragons in Mödling empfangen. Nach den äußerst starken Leistungen in den letzten Spielen und der knappen Niederlage gegen die Dacia Vikings, wollen die Gastgeber am Samstag wieder mit einem Sieg anschreiben. „Die Performance der Mannschaft gegen die Dacia Vikings war ein wichtiger nächster Schritt für uns. Danke an alle, die uns so lautstark unterstützt haben. Diese Woche geht es zu Hause gegen die Danube Dragons. Dies wird für uns ein ganz wichtiges Spiel. Wir hoffen erneut auf den Support unseres 12. Mannes. Unser OC und Ex-Dragons HC Zivko sowie unser AssHC Zwair, WR- Coach Strässler und unser QB Dylan Potts treffen auf ihr ehemaliges Team. Wir werden alles daran setzen den Fans ein tolles Spiel zu bieten“, so SonicWall Rangers Headcoach Armin Schneider. Auch für die Danube Dragons geht es um viel. Nach dem knappen Sieg in Week 7, wo man laut HC Stefan Pokorny erst ab der zweiten Hälfte das wahre Gesicht des Teams gesehen hat, möchte man auch am Samstag mit einem Sieg anschreiben und sich in der Tabelle nach oben orientieren.

17:00 Uhr: Steelsharks Traun vs. Projekt Spielberg Graz Giants, Sportzentrum Traun

Im letzten Samstagsspiel treffen die Projekt Spielberg Graz Giants auswärts auf die Steelsharks Traun. Nach zwei sehenswerten Aufholjagden in Eggenberg, möchten die Grazer in Traun von Beginn an ihre beste Leistung abrufen. „Ich denke, dass wir hellwach sein müssen, denn so etwas wie ‘leichte Spiele’ gibt es in der AFL einfach nicht. Jetzt ist jedes Spiel für uns wie eine Playoff-Partie, denn um dieses zu erreichen, musst du mit der selben Einstellung im Grunddurchgang an Spiele rangehen. Die Steelsharks werden dafür ein harter Gegner, denn das Team ist viel besser als noch in der letzten Saison – die Offensive ist sehr effizient und erzielt viele Punkte. Wir schauen aber auf uns und nicht auf den Gegner. Es wird erneut wichtig sein, gut zu starten und gleich hellwach zu sein. Dann müssen wir uns keine Aufholjagden mehr liefern. Wir wollen einen Sieg, auch wenn das auswärts nicht einfach wird“, so Projekt Spielberg Graz Giants Headcoach Martin Kocian. Nach einem unterhaltsamen Highscore-Game gegen die Swarco Raiders Tirol, in dem die Steelsharks mit 40 Punkten anschreiben konnten, möchten die Oberösterreicher auch am Samstag offensiv alles raushauen und weniger Punkte zulassen. Zudem trifft WR Schachermayer auf seine Ex-Kollegen aus Graz. Die Motiviation ist also bestimmt noch höher als sonst.

Sonntag, 13. Mai 2018

15:00 Uhr: Swarco Raiders Tirol vs. Dacia Vikings, Tivoli Stadion 

In der einzigen Sonntagspartie der Week 8 werden sich die Swarco Raiders Tirol und die Dacia Vikings ein zweites Mal zum Tänzchen treffen – diesmal in Innsbruck. Im Hinspiel in Wien mussten sich die Tiroler nach einem harten Fight mit 35:28 geschlagen geben, was gleichzeitig die erste und einzige Niederlage für sie war. Mit einem Sieg im Rückspiel könnten die Swarco Raiders mit den Dacia Vikings gleichziehen und das, obwohl sie dann immer noch ein Spiel weniger auf dem Konto hätten. Es steht also ein spannendes Duell zwischen Meister und Vize-Meister bevor – das Duell der Giganten.

 

Teamroster: http://football.at/presse-downloads/

Tabelle und Spielplan: https://bit.ly/2FQ6oXr

Statistik: http://tournament.hockeydata.net/afl/

Livestreamhttp://www.sportonlive.tv/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here