Division Update

0
160
© Stefan Wilfinger

Wie jeden Montag haben wir auch heute das Division Update für euch. Darin gibt es einen kleinen Nachbericht von den Spielen des vergangenen Wochenendes und auch immer schon eine Vorschau auf die nächsten Spieltage.

Division I 

Week 9

Vier Spiele wurden am Wochenende vom 2. und 3. Juni in der Division I ausgetragen, darunter zwei richtungsweisende Duellen an den Spitzen der Conference A und B. In der Conference A trafen die Dacia Vikings II auf die Vienna Knights. Die Knights konnten sich mit 9:31 durchsetzen und sicherten sich so die Tabellenführung. In der Conference B gewannen die Carinthian Lions mit 21:20 knapp gegen die Styrian Bears und sicherten sich so den zweiten Platz. In zwei Wochen treffen die beiden Teams allerdings nochmals aufeinander. Außerdem schlugen die Generali Invaders St. Pölten die Maribor Generals mit 20:0 und die Cineplexx Blue Devils die Swarco Raiders Tirol JV mit 26:0. Die Vorarlberger haben auf Platz drei also weiterhin Chancen auf den Einzug in’s Playoff.

Week 10

Die Spannung in der Division I steigt in’s Unermessliche, denn bereits in Week 10 könnten sich einige Teams fix für die Playoffs qualifizieren. Während Amstetten Thunder und den Vienna Knights der Einzug wohl nicht mehr so leicht zu nehmen ist, geht es für die Dacia Vikings 2, die Cineplexx Blue Devils, die Carinthian Lions und die Styrian Bears in den letzten beiden Runden um den zweiten Tabellenplatz. Die Steirer müssten im Rückspiel am Wochenende unbedingt einen Sieg mit mindestens zwei Punkten Differenz gegen die Carinthian Lions einfahren, um im Rennen zu bleiben. Auch die Dacia Vikings müssen gewinnen, um die Chancen zu wahren. Für die Amstettner geht es gegen den Tabellenletzten der Conference B, die Maribor Generals. Die Vienna Knights treffen auf die Salzburg Bulls.

>> Tabelle, Ergebnisse und Spielplan

Division II

Week 9

Pannonia Eagles vs. SonicWall Rangers Mödling 2 © Roman Stoiber

Zwei Runden vor Schluss sind die Telfs Patriots in der Conference B und die Vienna Warlords in der Conference A immer noch ungeschlagen und fixe Playoff Teilnehmer. Die Tiroler konnten die Schwaz Hammers mit 50:7 nach Hause schicken. Die Wiener gewannen bei den Fürstenfeld Raptors mit 10:45. Die Pannonia Eagles konnten gegen die SonicWall Rangers Mödling 2 einen sehr wichtigen 18:21 Sieg erzielen und haben den Aufstieg in’s Playoff im nächsten Spiel gegen die Fürstenfeld Raptors nun selbst in der Hand. „Unser Saisonziel, eine ausgeglichene Saison, haben wir definitiv erreicht. Natürlich wollen wir uns die Chance, ein weiteres Mal ins Playoff einzuziehen, nicht nehmen lassen und werden in den nächsten zwei Wochen auf das entscheidende Spiel gegen die Atlas Fürstenfeld Raptors hinarbeiten und unser Bestes geben“, so Eagles Obmann Andreas Krammer. Nach dem Sieg der Domzale Tigers über das Projekt Spielberg Graz Giants Team Div II wird es in den letzten beiden Runden der Conference B einen Dreikampf um den zweiten Platz mit den Salzburg Ducks geben. Alle Teams stehen im Moment bei 3:3.

Week 10

In Week 10 steht in der Division II lediglich ein Nachtragsspiel zwischen den Fürstenfeld Raptors und den SonicWall Rangers Mödling 2 an. Die Steirer könnten mit einem Sieg den Abstand auf den Zweiten, die Pannonia Eagles, verringern, ehe es in Week 11 im direkten Duell gegeneinander geht. Für die Rangers geht es um wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

>> Tabelle, Ergebnisse und Spielplan

Division III

Week 5

Pinzgau Celtics vs. US-Cars Peicher Styrian Hurricanes © Pinzgau Celtics

Gleich drei zu Null Siege aus vier Spielen gab es am Wochenende in der Division III. Darunter Siege der US-Cars Peicher Styrian Hurricanes und der Znojmo Knights, die beide immer noch ungeschlagen auf dem ersten Platz ihrer Conference thronen. Die Steirer waren bei den Pinzgau Celtics mit 0:17 siegreich. Celtics Headcoach Lenny Gödde: „Mit der ersten Halbzeit muss man zufrieden sein. Wir haben dann die angeschlagenen Spieler geschont, um in zwei Wochen gegen die Rams im direkten Duell um den Aufstieg mit stärkster Besetzung antreten zu können. Wir fahren nach Gmunden um zu siegen, auch wenn uns eine knappe Niederlage bereits zum erstmaligen Aufstieg in die Playoffs genügen würde.“ Die Tschechen gewannen gegen die Weinviertel Spartans mit 0:42. Spannend wird es auch im Rennen um den zweiten Tabellenplatz in beiden Conferences. In der Conference A gewannen die Gmunden Rams gegen die Carinthian Eagles und sind nun nur mehr einen Sieg hinter den Celtics. In der Conference B gewannen die Asperhofen Blue Hawks gegen die Mostviertel Bastards und liegen eine Runde vor Ende des Grunddurchgangs auf dem zweiten Platz. Während die Hurricanes und die Knights somit fix für die Playoffs qualifiziert sind, wird es um die zweiten Plätze umso spannender.

Week 6

Die Division III legt eine kurze Pause ein. Week 6, die vorletzte Runde im Grunddurchgang, findet am 23. und 24. Juni statt. Ein Vorbericht dazu folgt in jener Woche.

>> Tabelle, Ergebnisse und Spielplan

Division IV

Week 6

In der Division IV stand die sechste Runde am Programm und damit fünf Spiele. Auch hier gibt es mit den Upper Styrian Rhinos und den Fehervar Enthroners noch zwei Teams, die ungeschlagen sind. Die Steirer konnten ein spannendes Spiel gegen die Vertex Warriors für sich entscheiden und sich so den alleinigen ersten Tabellenplatz sichern. Für die Enthroners gab es auswärts gegen die Air Force Hawks einen 0:65 Sieg zu feiern. Mit einem Sieg im Wiener Derby der Division IV gegen die Vikings Super Seniors festigten die Danube Dragons 2 ihren zweiten Platz in der Conference B. Auch die Carnuntum Legionaries waren gegen die Klosterneuburg Broncos siegreich und verweilen mit einer Niederlage mehr einen Platz dahinter. In der Conference A durften die Steelsharks Traun II einen 54:0 Sieg gegen die Salzburg Bulls bejubeln und setzten sich so auf dem dritten Tabellenplatz nach unten hin ab.

Week 7

Mit drei Spielen geht es in der Division IV am kommenden Sonntag weiter. Für die Upper Styrian Rhinos geht es gegen den Tabellenletzten der Conference A, die Salzburg Ducks 2, um den Ausbau der Tabellenführung. Für die Salzburg Bulls 2 geht es gegen die BSK Ravens. Außerdem empfangen die Klosterneuburg Broncos die Danube Dragons 2 zu einem wohl sehr wichtigen Spiel im Hinblick auf den Einzug in die Playoffs.

>> Tabelle, Ergebnisse und Spielplan

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here