Player Of The Week 11: Leon Balogh

0
185
© Peter Kramberger

Gleich 4 Sacks und 1 Forced Fumble standen nach der Defense-Schlacht gegen die Projekt Spielberg Graz Giants auf dem Konto von Dacia Vikings Defensive End Leon Balogh. Wie zufrieden bist du mit deiner Leistung und mit der deines Teams?

Ich bin grundsätzlich zufrieden mit unserer Leistung. Es war ein hartes Spiel und wir haben als Team gezeigt, was wir können. Allerdings ist immer Raum nach oben und wir können noch mehr leisten als bisher gezeigt.

Offense wins games, defense wins championships. Wie stehst du dazu? Wohin geht die Reise in dieser Saison?

Meiner Meinung nach gewinnt ein Team und keine Individuen oder Units. Richtung ist ganz klar: Austrian Bowl verteidigen!

Für die Dacia Vikings gibt es jetzt erst einmal eine kurze Pause, bevor es in’s Playoff geht. Wie sieht deine Zeiteinteilung bzw. deine Vorbereitung bis dahin aus? 

Wir werden die Zeit nützen, um uns so gut wie möglich von der langen Season zu erholen und uns auf die nächsten Spiele vorzubereiten.

Wie bist du zum Football gekommen? Was macht die Faszination daran für dich aus?

Ich bin über meinen damaligen Fußball-Trainer zum American Football gekommen. Er hat mir den Sport empfohlen, da ich eine zu „grobe“ Art hatte Fußball zu spielen. Grundsätzlich ist es das Team, die Coaches und das ganze Drum-Herum, was mich am Football fasziniert. Es bildet sich einfach über Jahre ein Freundeskreis, der mit einer Familie zu vergleichen ist. Und man kann natürlich legal Leute umrennen – was auch eine coole Sache ist. 😉

Leon Balogh ist 22 Jahre alt und Berufssoldat. Er spielt bereits seine 11. Saison als Viking. Vor dem Spiel gibt es für ihn zunächst eine Yoga-Einheit, bevor es mit Pump-Up Musik weiter geht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here