Update: Flag Football

0
189

Vorbericht: Flag Liga Austria II – Week 5

Back in the mountains!

Mit großer Spannung wird in Innsbruck der 5. Spieltag der FLA 2 erwartet. Er wird am 30. Juni ab 10:00 Uhr am Gelände des USI in Innsbruck stattfinden, Gastgeber sind die USI Panthers.

Da sich die Punktestände der einzelnen Teams derzeit nur geringfügig unterscheiden, ist in der aktuellen Saison in der Liga noch alles offen und die einzelnen Platzierungen sind keinesfalls fix vergeben.

Am 30. Juni werden aufgrund zahlreicher Bye-weeks und dem Rückzug eines Teams lediglich fünf Spiele stattfinden. Dabei trifft der Tabellenzweite, die Flag Dragons, auf den Tabellenvierten, die Bomb Graphics Stealin Foxes, die außerdem noch gegen die USI Panthers antreten. Ebenfalls nehmen am Spieltag noch die Vienna Sentinels, die derzeit den siebten Platz in der Tabelle belegen, teil. Sie treffen an diesem Spieltag auf die Flag Dragons sowie im abschließenden Spiel auf den Gastgeber, der aktuell Platz sechs in der Tabelle einnimmt.

Die USI Panthers freuen sich insbesondere darüber, dass sie am kommenden Wochenende ihr Können bei Spielen gegen alle aus Ostösterreich angereisten Teams unter Beweis stellen dürfen, und blicken einem gelungenen, verletzungsfreien, spannenden und abwechslungsreichen Spieltag entgegen. Für das leibliche Wohl der Spieler wie auch der Zuschauer wird mit einem kleinen Buffet gesorgt.

Vorbericht: Flag Liga Ladies – Week 6

Letzter FLL Spieltag vor WM in Panama

Am kommenden Sonntag (1.7.) findet im Happyland Klosterneuburg der bereits 6. Spieltag der FLL Saison 2018 statt (ab 10h). Danach geht es in die verdiente Sommerpause bzw. für die Spielerinnen des Damen Nationalteams in die finale Phase der Vorbereitung auf die WM in Panama (9.-12. August).

Nach dem 5. FLL Spieltag am vergangenen Samstag sind die Positionen an der Spitze sowie am Ende der Tabelle relativ klar bezogen. Im Mittelfeld kämpfen derzeit 5 Teams mit jeweils 5-6 Saisonsiegen um die 4 Plätze in der Wildcardrunde.  Hier sind vor allem die direkten Duelle möglicherweise schon vorentscheidend für die Playoffteilnahme.

Aus Sicht der Gastgeberinnen Klosterneuburg Indians Girls ist das Topspiel des 6. Spieltags das Duell mit den Constables Ladies (11h15). Die Constables treffen danach auch noch auf die Tigers aus Slowenien, die jedem Team gefährlich werden können. Die Vikings Flag Ladies müssen sich mit den Tigers und der SG Rangers/Vipers gleich gegen zwei direkte Gegner um die Playoffplätze behaupten. Für die Tabellenführerinnen DeLaSalle Saints sollte es gegen Dragons und Rangers/Vipers keine allzu großen Überraschungen geben. Die Amstetten Thunder Ladies könnten sich dagegen bei zuletzt aufstrebender Form vielleicht doch noch in Richtung der Playoffplätze kämpfen.

Jedenfalls ist die FLL in ihrer 4. Saison nicht nur was die Anzahl der Teams betrifft weiter gewachsen sondern es hat sich auch die Leistungsdichte erhöht, sodass es wohl auch an den Spieltagen im August und September spannend bleiben wird.

Nachbericht: Flag Liga Austria – Week 3

© Saints

Der dritte Spieltag des FLA-Grunddurchgangs bot einige spannende Begegnungen. An den
Platzierungen in der Tabellenspitze hat sich allerdings wenig verändert.

Sowohl die Constables als auch die Indians haben ihre weiße Weste behalten und führen die Tabelle weiterhin an. Danach folgen die Saints und Panthers, die beide ein positives Win- Loss Verhältnis aufweisen. Das dichte Mittelfeld der Tabelle bilden die Studs, Vipers,
Honeybees und Steelsharks. Sowohl die Barracudas, als auch die Spartans/Vikings, konnten trotz guter Leistungen keine ihrer Begegnungen für sich entscheiden.

Nachbericht: Flag Liga Ladies – Week 5

Woche 5 der FLL ist vorbei und wie erwartet hat sich an den Platzierungen im Gesamten nicht sehr viel getan und doch wurde so manche Position in der Tabelle getauscht.

Im Rückspiel Saints vs. Constables konnten sich dieses Mal die Saints durchsetzen. Da die  Saints (13-1) im direkten Punktevergleich einen Punkt mehr als die Constables (11-1) erzielen konnten, übernehmen die Saints Ladies die Tabellenführung. Platz 3 bleibt unverändert, die SG Indians/Badgers/Barracudas gewinnen zwei von drei Spielen (6-2-2).

Im Mittelfeld bleiben die Domzale Tigers auf dem 4. Platz nach jeweils einem gewonnenen sowie verlorenen Spiel (5-4). Die Spielgemeinschaft Rangers/Vipers (5-4-1) steigt in ihrer Byeweek von Platz 6 auf Platz 5 auf, auch die Flag Furies schaffen es nach zwei gewonnenen und einem verlorenen Spiel (6-5-1) weiter nach oben – 6. Platz. Die Vikings rutschen nach drei verlorenen Spielen (5-7) von Platz 5 auf den 7.

Die Schlusslichter bilden auf den Plätzen 8 bis 10 nach wie vor die Amstetten Thunder Ladies nach einem Win und zwei Losses (2-8), die Graz Giants Ladies nach zwei verlorenen Spielen (1-12) sowie die Dragons Flag Ladies (0-10), die diese Woche wie die Rangers aussetzten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here