Flag Liga Austria II und Flag Liga Ladies

0
51

Flag Liga Austria II 

FLA II back in the mountains…

…so lautete das Motto am 30.06.2018 bei strahlendem Sonnenschein am Gelände des USI in Innsbruck, als von den USI Panthers der 5. Gameday der FLA II ausgetragen wurde. Am diesem Gameday nahmen aufgrund zahlreicher Bye-Weeks lediglich vier Teams teil, wodurch es zu fünf Spielen kam.

Zu allererst trafen die Flag Dragons auf die Stealin‘ Foxes, wobei letztere das Spiel mit einem Endstand von 24:28 für sich entscheiden konnten. Unglücklicherweise musste schon während des ersten Spiels der Rettungsdienst ausrücken, da sich ein Spieler der Stealin‘ Foxes am Knie verletzte.

Im zweiten Spiel traf der Veranstalter selbst auf die Stealin Foxes. Aufgrund eines unglücklichen Sturzes des Quarterbacks der USI Panthers, bei dem sich dieser an den Rippen verletzte, mussten die USI Panthers den Gameday mit einem Backup-Quarterback fortsetzen. Trotz guter Leistungen von Offense und Defense gelang dem Veranstalter jedoch mit einem Endspielstand von 20:33 kein Sieg.

Darauf folgte das Spiel Flag Dragons gegen USI Panters, bei dem die Panthers keine Punkte erzielen konnten. Dieses Spiel endete mit 25:0 Punkten für die Flag Dragons.

Danach traten die Flag Dragons gegen die Vienna Sentinels an und konnten das Spiel mit 27:24 Punkten knapp für sich entscheiden.

Das abschießende Spiel trugen die USI Panthers mit den Vienna Sentinels aus, jedoch mussten sie sich auch in diesem Spiel wieder geschlagen geben und erlebten so mit einem abschließenden Spielstand von 20:39 ihre dritte Niederlage an diesem Spieltag.

In der Tabelle kam es mit dem 5. Spieltag zu einigen Änderungen. So belegen die Stealin‘ Foxes nun den zweiten Tabellenplatz und haben ihren vierten Platz den Flag Dragons überlassen. Außerdem sind die Vienna Sentinels aufgrund der drei Niederlagen der USI Panthers auf den sechsten Tabellenplatz vorgedrungen, wohingegen die USI Panthers nun den siebten Platz einnehmen.

Abschließend möchten die USI Panthers allen Teams aus Ostösterreich, die den weiten Weg nach Innsbruck auf sich genommen haben, recht herzlich für ihre Teilnahme am 5. Gameday der FLA II danken und den beiden verletzten Spielern eine schnelle und rasche Genesung wünschen.

Die Panthers freuen sich schon auf ein Wiedersehen am 15.09.2018 in Innsbruck zum 7. Gameday der FLA II.

Flag Liga Ladies

FLL geht in Sommerpause

Der 6. Spieltag der heurigen FLL Saison wurde bei perfekten Footballbedingungen im Klosterneuburger Happyland ausgetragen. Im Top-Spiel der Woche zwischen den FLL Champions der Jahre 2016 und 2017 konnten sich die Gastgeberinnen Klosterneuburg Indians Girls gegen die Constables Ladies mit 33:25 durchsetzen. Letztere konnten ihren zweiten Tabellenrang danach mit Siegen gegen die Dragons Ladies und die Domzale Tigers verteidigen. Die DeLaSalle Saints blieben ungefährdet und haben damit ihre Tabellenführung zementiert. Im mittleren Tabellenfeld haben die Vikings Flag Ladies mit drei Siegen nach einem durchwachsenen Spieltag in der Vorwoche ihre Ausgangsposition für die Herbstphase der Meisterschaft wieder stark verbessert. Weniger rund lief es für die Tigers und Rangers/Vipers die sich trotz guter Leistungen jeweils lediglich gegen die Amstetten Thunder Ladies durchsetzen konnten. Letztere haben an diesem Spieltag wohl den Anschluss an die Playoffplätze verloren.

Nach der wohlverdienten Sommerpause findet der nächste FLL Spieltag am 25. August in Amstetten statt. Bis auf weiteres keine Sommerpause gibt es dagegen für die Spielerinnen des Nationalteams, die sich auf die Weltmeisterschaften in Panama (9.-12. August) vorbereiten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here