Swarco Raiders Tirol stehen im Austrian Bowl XXXIV / Amstetten Thunder und Vienna Knights im Silver Bowl XXI

0
258
© Bernhard Hörtnagl

Das erste Halbfinalspiel ist gespielt und die Swarco Raiders Tirol konnten sich in Kufstein vor 1241 Zuschauern gegen die Danube Dragons mit 49:21 durchsetzen. Die Tiroler stehen damit zum neunten Mal in Folge im Austrian Bowl und werden dort am 21. Juli 2018 auf den Gewinner der morgigen Partie – Dacia Vikings vs. Projekt Spielberg Graz Giants – treffen.

Swarco Raiders Tirol vs. Danube Dragons: 49:21 (14:0/14:14/14:7/7:0)

Die Gastgeber starteten gut in das Spiel und erzielten gleich im ersten Drive den ersten Touchdown. Mit 14:0 wurden dann erstmals die Seiten gewechselt und die Tiroler erhöhten noch auf 21:0, ehe die Wiener erstmals mit einem Touchdown anschreiben konnten und sich einen 28:14 Pausenstand erkämpften. Im dritten Viertel verkürzten die Dragons noch auf 28:21. Dann setzten sich die Swarco Raiders Tirol jedoch ab und feierten einen durchaus schwierigen und hart erarbeiteten 49:21 Sieg.

Shuan Fatah, Headcoach Swarco Raiders Tirol: „Es war ein harter Fight, den wir auch so erwartet haben. Der Angriff der Dragons ist aller Ehren wert. Sie haben gekämpft wie die Löwen. Wir wussten, dass wir ihnen den Ball wegnehmen müssen, weil auch unsere Offense eine Waffe ist. Wir freuen uns darüber, in der Austrian Bowl zu stehen und sind gespannt auf unseren Gegner. Beide Teams haben morgen gute Chancen auf den Einzug in’s Finale.“

Stefan Pokorny, Headcoach Danube Dragons: „Wir definieren diese Saison nicht über das heutige Spiel. Es war heute sehr schwer, aber das haben wir erwartet. Wir sind natürlich enttäuscht über die Niegerlage, haben aber eine gute Saison gespielt. Wir haben viele junge Talente eingesetzt und aufgebaut, auf die wir auch in Zukunft vertrauen können.“

Silver Bowl XXI: Vienna Knights vs. Amstetten Thunder

Auch in der Division I gingen heute die Playoffs über die Bühne. Im ersten Spiel schlug Amstetten Thunder die Dacia Vikings II mit 10:3. Die Niederösterreicher stehen somit zum ersten Mal im Silver Bowl. Im zweiten Spiel setzten sich die Vienna Knights gegen die Styrian Bears deutlich mit 36:10 durch und stehen somit ebenfalls im Finalspiel der Division I, Österreichs zweithöchster Spielklasse.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here