Österreich steht im EM Finale gegen Frankreich

0
64
© Samppa Toivonen

Österreich vs. Schweden: 41:3 (21:3/10:0/7:0/3:0)

Im ersten Gruppenspiele konnte Österreich am vergangenen Sonntag bereits Dänemark mit 40:15 schlagen. Im zweiten Gruppenspiel gegen Schweden sicherte sich das Österreichische Football Nationalteam heute den Einzug in’s Finale mit einem imposanten 41:3 Sieg gegen Schweden. Sowohl die Defense als auch die Offense zeigte hervorragende Leistungen und so ließ man den Schweden von Beginn an keine Chance. Im Hinblick auf das das Finale ließ Headcoach Shuan Fatah ab der zweiten Halbzeit rotieren und sah schlussendlich von allen Spielern Top-Performances. RB Sandro Platzgummer wurde mit seinen drei Touchdowns vom Veranstalter zum besten Spieler des Teams gekürt.

Im Finale trifft Österreich auf das französische Team, das sich heute in einer sehr knappen Defense-Schlacht gegen den Lokalmatador aus Finnland durchsetzen konnte. Das Finale findet dann Samstag um 18 Uhr, nach den Spielen um Platz 5 und Platz 3, statt.

Headcoach Shuan Fatah„Es war magisch. Es war unser Ziel in’s Finale zu kommen. Wir wollen unsere eigene Geschichte schreiben und damit haben die Jungs uns jetzt erst einmal auf die Karte gebracht in Europa. Wir müssen äußerst konzentriert weiter arbeiten und bereiten uns auf einen Dog Fight vor – egal, auf wen wir treffen werden. Herzlichen Dank an alle Fans, die uns hier und auch zu Hause supporten. Wir spüren die Energie und werden weiterhin alles für Österreich geben.“

Scorer Team Austria: Sandro Platzgummer (3), Bernhard Seikovits (1), Anton Wegan (1), PATs: Thomas Pichlmann (5), Field Goals: Thomas Pichlmann (2)

 

Livestream by ran.dehttps://bit.ly/2ArdMqU

Statistikhttps://bit.ly/2Kk08Wo

Alle Informationen zur EMhttps://bit.ly/2v01IXK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here