Österreich ist Vize-Europameister

0
60
Finale EM 2018. Österreich gewinnt Silber.

Österreich vs. Frankreich: 14:28 (0:7/14:0/0:14/0:7)

Nach einem harten und schwierigen Finalspiel gegen Frankreich hat das Österreichische Nationalteam heute bei der Football Europameisterschaft in Finnland Silver erobert. Es ist der zweite Vize-Europameistertitel nach 2014, wobei sich die Mannschaft seitdem stark verändert hat. Nach vier Jahren ohne Spiel zeigte ein junges Nationalteam nicht nur heute, sondern im gesamten Turnierverlauf, was in ihr steckt und was wir in Zukunft noch erwarten dürfen.

Das Team rund um Headcoach Shuan Fatah geriet bereits in der ersten Halbzeit in Rückstand, drehte das Spiel allerdings noch in selbiger zum 14:7. Ab der Pause gelang jedoch kein Score mehr, während die Franzosen mit starker Offense noch drei Touchdowns erzielten. 

Headcoach Shuan Fatah: „Natürlich ist man am Ende enttäuscht, wenn man nach der ersten Halbzeit sogar geführt hat. Am Ende des Tages bin ich allerdings mit dem Turnier sehr zufrieden. Wir hatten gute Chancen auch zu gewinnen, was für eine sehr junge und neu formierte Mannschaft super ist. Das Team hat sich gut zusammengefügt und wir dürfen in der Zukunft noch sehr viel erwarten. Auch der Coaching Staff hat hervorragende Arbeit geleistet. Gratulation an Frankreich, sie waren in der zweiten Hälfte besser uns haben es sich verdient.“

Scorer Team Austria: Sandro Platzgummer (1), Bernhard Seikovits (1), PATs: Thomas Pichlmann (2) 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here