Division Ladies: zwei Mal zu Null in Week 2

0
212
Mem-Studio / Marek Tomasz Kalisz

Zwei Spiele wurden am vergangenen Wochenende in der Division Ladies gespielt und zwei zu Null Siege waren das Ergebnis. Im ersten Spiel starteten die Dacia Vikings Ladies als amtierende Serienmeisterinnen gegen die Telfs Patriots Ladies in die Saison. Die Wikingerinnen knüpften an der letzten Saison an und fuhren einen eindrucksvollen 64:0 Heimsieg ein. Im zweiten Spiel gastierten die Salzburg Ducks Ladies in ihrer ersten Saison bei den Budapest Wolves Ladies, die ihren Opener bereits mit 16:6 gewinnen konnten. Die Salzburgerinnen schlugen sich wacker, mussten sich schlussendlich allerdings mit 12:0 geschlagen geben.

Auch am 15. und 16. September stehen die Ladies wieder auf dem Feld. Nach zwei Siegen aus zwei Spielen pausieren die Budapest Wolves Ladies als Tabellenführerinnen an diesem Wochenende. Mit einem Sieg über die Schwaz Hammers Ladies könnten die Damen der Dacia Vikings die Tabellenführung übernehmen. Auch die Spielgemeinschaft Dragons/Giants könnte am Sonntag mit einem Sieg über die Salzburg Ducks Ladies auf zwei Wins erhöhen. Für die Salzburgerinnen ist es allerdings das erste Heimspiel in der Division Ladies und das soll natürlich adäquat gefeiert werden.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here