Wer fordert die Dacia Vikings Ladies im Finale?

0
134
© Gerhard Gabl

Nach zwei eindrucksvollen Zu-Null-Siegen der Dacia Vikings Ladies auswärts gegen die Salzburg Ducks Ladies (40:0) bzw. der Telfs Patriots Ladies über die Schwaz Hammers Ladies (12:0) steht uns nun nur mehr eine Spielrunde bevor, ehe die besten vier Teams der Division Ladies am 17. November im Zuge der Ladies Bowl aufeinandertreffen werden. Das bedeutet natürlich, dass die Teams nur mehr eine Chance auf die Qualifikation dafür haben. Lediglich die Dacia Vikings Ladies sind mit fünf Siegen bei keiner Niederlage bereits fix für das große Finale qualifiziert und können ein weiteres Mal die Titelverteidigung in Angriff nehmen. Für die Schwaz Hammers Ladies ist die Saison bereits beendet.

Wer die Wikingerinnen im großen Finale fordern darf, wird sich erst am 10. November klären, denn da trifft die SG Danube Dragons Ladies / Projekt Spielberg Graz Giants Ladies (aktuell Platz #2) auswärts auf die Budapest Wolves Ladies (aktuell Platz #3). Beide Teams halten im Moment bei drei Siegen zu einer Niederlage und nur aufgrund der Punktedifferenz haben die Wienerinnen vor der letzten Runde des Grunddurchgangs die Nase vorn. Die Siegerinnen aus dieser Partie qualifizieren sich somit für die Ladies Bowl 2018. Die Verliererinnen dürfen am 17. November zuvor im kleinen Finale ran.

Dort treffen sie entweder auf die Telfs Patriots Ladies oder auf die Ladies der Salzburg Ducks, die sich ebenfalls im direkten Duell und ebenfalls am 10. November für das kleine Finale qualifizieren können. Sowohl die Patriots als auch der Liga-Neuling aus Salzburg stehen aktuell bei einem Sieg zu drei Niederlagen und benötigen selbsterklärend einen Sieg zur Qualifikation. Die Verliererinnen aus diesem Spiel beendet die Saison 2018 auf dem fünften Platz.

Tabelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here