Runde zwei in der Flag Liga Austria und FLA 2 / Endspurt bei den Juniors

386

FLA und FLA 2

Showdown in Schwechat

Die Vienna Constables veranstalten am kommenden Wochenende den zweiten Spieltag sowohl für die FLA2 (Samstag) als auch für die FLA (Sonntag). Rund um sportlich spannende Spiele wird an beiden Tagen ein tolles
Rahmenprogramm geboten.

Der Veranstalter und Titelverteidiger steht am Sonntag nach dem 0-2
Start schon etwas unter Druck und hat mit den Honeybees und Graz Panthers zwei Teams als Gegner, die ebenfalls hart um ihren ersten Sieg kämpfen werden. Auch die Indians (dritter Cons Gegner) mussten schon  eine überraschende Niederlage einstecken und treffen zuvor auf die DeLaSalle Saints, welche ihrerseits positiv überraschen konnten.

Die nicht unbedingt überraschend ungeschlagenen Spitzenreiter aus der
Steiermark (Studs) und Wien (Vipers) treffen beide ebenfalls auf die
Saints, wobei die Studs erneut drei Spiele und die Vipers nur zwei zu
absolvieren haben. Mit dem dritten ungeschlagenen Team (den Vienna
Spartans) haben wohl die wenigsten gerechnet und wird interessant, ob
sie das auch nach ihren Spielen gegen Steelsharks und Studs bleiben. Der
Aufsteiger Graz Beavers hat nach dem Überraschungserfolg gegen die
Constables diesmal mit den Panthers und Steelsharks zwei schlagbare
Gegner auf dem Programm.

Vor Week 1 war das Spiel Constables gegen Indians um 12:30 Uhr wohl das
mit Spannung erwartete (immerhin die Neuauflage der letzten Flag Bowl)
Topspiel des Tages. Und es ist natürlich auch aktuell nicht
uninteressant geworden. Mit Blick auf die Tabelle lautet das eigentliche
Spitzenspiel aber eher Studs gegen Spartans und lohnt es sich daher
jedenfalls bis zum letzten Spiel um 16:15 Uhr zu bleiben.

Schon am Vortag startet der Doubleheader an der Wiener Stadtgrenze mit
der FLA2. Hinter dem Tabellenführer Barracudas (2-0), welche mit den
Stonefield Raptors, Stealin‘ Foxes und Vienna Sentinels unangenehme
Aufgaben vor sich haben, wird der Gastgeber Constables II (gegen
Sentinels, Dark Angels und Raptors) versuchen Schritt zu halten um den
offenbar ambitionierten Wiederaufstiegsplänen des Absteigers etwas
entgegen zu setzen.

Die Flag Dragons sind noch ohne Spiel in den Beinen und starten ihre
Saison diesmal gegen Raptors, Foxes und Dark Angels. Dafür haben die
Tyrolean Avalanches diesmal spielfrei. Aufgrund des vor dem letzten
Spiel abgebrochenen ersten Spieltags werden auch die Raptors und Foxes
ihr Spiel an diesem Samstag nachtragen, was für die Wiener Neustädter
dann vier Spiele in Week 2 bedeutet.

Aufgrund der frühen Saisonphase sind naturgemäß alle Teams noch nah
beisammen und jedes Spiel muss genutzt werden um sich von der Konkurrenz
abzusetzen und in eine gute Position zu bringen.

An beiden Tagen sorgt der bekannte Wiener Szene-Gastronom Ali mit seiner
SCORE für Speis und Trank. An beiden Tagen erwartet die Besucher zudem
eine Tombola mit tollen Preisen (etwa ein komplettes Werkzeugset im Wert
von 120€, Restaurantgutscheine oder ein Tauchkurs).

Die gesamten Spielpläne sind sowohl auf www.constables.at (Herren I bzw.
II jeweils „Schedule“) und auf www.football.at/flag abrufbar.

FLA2 Week 2 (2019)
Samstag, 25.5.2019, ab 10:00 Uhr; am Phoenix Sportplatz, Alfred Horn
Straße 2, 2320 Schwechat

FLA Week 2 (2019)
Sonntag, 26.5.2019, ab 10:00 Uhr; am Phoenix Sportplatz, Alfred Horn
Straße 2, 2320 Schwechat

Flag Liga Juniors 

Endspurt in der U13

Am 25. Und 26. Mai findet in Münchendorf die Rückrunde der FLJ U13 Div I und Div II statt.

In Div I sind Indians, Badgers und Knights auf den Plätzen eins bis drei. Alle drei haben nach dem ersten Spieltag vier Siege und eine Niederlage zu Verbuchen. Somit sollte man annehmen, dass für diese Teams das Playoff so gut wie gebucht ist. Doch die Angels, Vipers und Constables wollen da auch noch ein Wörtchen mitreden. Vor allem matchen sich diese drei Temas noch um den vierten Playoff Platz. Aber Überraschungen sind beim Flag immer möglich, und somit könnten auch noch die ersten drei Teams unter Druck geraten. Rein rechnerisch ist hier noch nichts entschieden. Dadurch wird es spannend, da alle Teams ihr Bestes geben werden.

In Div II ist auch noch alles möglich. Zwar stehen die Tigers makellos da nach der Hinrunde, allerdings ist auch hier rechnerisch noch eine Überraschung möglich. Die Badgers 2 sind den Tigers dicht auf den Fersen, gefolgt von den Znojmo Knights. Raptors, Bastards und Legionaries füllen die Tabelle auf. Also darf man auch in Div II davon ausgehen, dass in jedem Spiel alles gegeben wird, und um jedes Yard gekämpft wird.

In beiden Divisions darf man somit gespannt sein, was sich nach diesem Wochenende in der Tabelle noch verschiebt, und wer zum Finale nach Fürstenfeld fahren darf.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here