Wiener Landesschulmeisterschaft läutet Meisterschaftsserie ein

139
(c) AFBÖ

Mit der heutigen Wiener Landesschulmeisterschaft startete wieder die alljährliche Landesfinalserie durch ganz Österreich. Ziel ist für die U15 das Bundesfinale am 5. und 6. Juni in Piesendorf, Salzburg. 17 Teams gingen heute in den Altersklassen U13 und U15 an den Start. Die U13 gewann die SMS21/1 in einem spannenden Finale erst in der Overtime gegen die Vienna Knights. Die U15 entschied das GRG13 Wenzgasse gegen Sankt Franziskus für sich und wird Wien somit bei der Bundesmeisterschaft im Juni vertreten.

Besonders spannend: Die Jüngsten lernen von und kommen in Kontakt mit Spielern aus der Austrian Football League und aus dem Österreichischen Nationalteam. In Wien waren das heute beispielsweise Ramon Azim von den Danube Dragons, der als Lehrer mit seiner Klasse dabei war und Dacia Vikings LB Lucky Ogbevoen der als Referee im Einsatz war. Für die Ordnung während dem Spiel sorgten sogar Referees aus der Bundesliga.

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here