SonicWall Rangers Mödling biegen Ljubljana Silverhawks in starker zweiter Halbzeit

1418
Week 5 © SonicWall Rangers Mödling

SonicWall Rangers Mödling vs. Ljubljana Silverhawks: 54:24 (14:14/6:10/14:0/20:0)

Den vierten Sieg in Folge haben die SonicWall Rangers heute in Mödling gegen die Ljubljana Silverhawks feiern dürfen. Von Beginn an war ersichtlich, welch hohe Bedeutung die Partie für beide Teams hatte. Dementsprechend legten beide Mannschaften stark los. Nachdem es nach dem ersten Viertel noch 14:14 stand, eroberten die Gäste eine knappe Pausenführung. Welche Worte Rangers Headcoach Armin Schneider in der Kabine gefunden hat, ist unklar, aber es waren eindeutig die richtigen. Ab dem dritten Viertel ließen die Mödlinger nämlich keinen Punkt mehr zu und scorten selbst 34 zum 54:24 Sieg. Die SonicWall Rangers befinden sich aktuell hinter den Dacia Vikings auf dem zweiten Tabellenplatz, haben jedoch auch ein Spiel mehr gespielt als die Swarco Raiders Tirol.

Armin Schneider, Headcoach SonicWall Rangers Mödling: „Wir sind unnötigerweise nervös in die Partie gestartet und lagen dadurch knapp zurück zur Halbzeit. Doch dann haben wir die Nervosität abgelegt und mit der Offense 34 Punkte gescored und mit der Defense 4 Turnovers erzwungen. Jetzt heisst es vollen Fokus auf die Dacia Vikings zu legen.“

Die Spiele im Relivehttp://football.at/livestream/

Statistikhttp://tournament.hockeydata.net/afl/

Tabelle und Spielplanhttps://bit.ly/2FQ6oXr

Morgen am Programm in der AFL: 

15 Uhr: Projekt Spielberg Graz Giants vs. Danube Dragons im Stadion Eggenberg und auf sportonlive.tv

Foto: Week 5 © Manuela Bräuer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here