Division Update

898
(c) Telfs Patriots

Division 1

Week 3

Was war das für eine dritte Runde in der Division 1? Immer noch sind drei Teams ungeschlagen. In der Conference A holten sich die Bratislava Monarchs gegen die Vienna Knights den dritten Sieg in Folge. Am zweiten Platz lauern die Styrian Bears, die den Dacia Vikings 2 die dritte Niederlage in Folge zufügten. In der Conference B schlugen die Telfs Patriots die Salzburg Bulls „überraschend“ und stehen nun als Aufsteiger bei 2:0. Nach zwei sieglosen Partien schrieben die Swarco Raiders Tirol JV erstmals voll an und verdrängten die Cineplexx Blue Devils im direkten Duell auf den letzten Platz.

Week 4

In der Division 1 geht es am 4. und 5. Mai weiter. Ein Vorbericht dazu folgt in jener Woche.

>> alle Spiele, Tabellen und Ergebnisse 

Division 2

Week 4

Tolle Werbung für Football machten die Vienna Warlords und die SonicWall Rangers Mödling 2 im Eröffnungsspiel der Osterwochenendes am Samstag in Wien. In einem spannenden Spiel schlugen die Mödlinger die Gastgeber mit 32:36 und fügten ihnen damit die erste Saisonniederlage zu. Diese Chance nutzten die Znojmo Knights und behaupteten mit einem 0:49-Sieg über die Vienna Knights 2 die Tabellenführung (3:0) der Conference A. In der Conference B stellten die Salzburg Ducks gegen die US-Cars Peicher Styrian Hurricanes auf 3:0. Die Domzale Tiger behielten mit einem Sieg über die Maribor Generals aber den Anschluss an die Tabellenspitze.

Week 5

Spannend geht es auch in Week 5 weiter, denn bereits am Samstag kommts in Znojmo zum Gipfeltreffen zwischen den Znojmo Knights und den Vienna Warlords. Außerdem jagen die Vienna Knights 2 in der Conference A ebenfalls am Samstag ihren ersten Sieg. Es geht gegen den Vorletzten, die Pannonia Eagles. In der Conference B müssen die Projekt Spielberg Graz Giants Team Div II zu den Salzburg Ducks und die US-Cars Peicher Styrian Hurricanes zu den Maribor Generals. In Salzburg geht es für die Grazer um den Anschluss an die Tabellenspitze. In Maribor geht es um die rote Laterne. Beide Spiele finden am Sonntag statt.

>> alle Spiele, Tabellen und Ergebnisse 

Division 3

Week 3

Den dritten Sieg im dritten Spiel eroberten die Fehervar Enthroners am Samstag gegen die Upper Styrian Rhinos. Die Ungarn führen ungeschlagen die Conference B an. Dicht gefolgt von den Asperhofen Blue Hawks, die einen knappen 20:19-Sieg über die Danube Dragons 2 feiern durften. Gerhard Lutz, Headcoach der Blue Hawks, war sichtlich stolz auf seine Burschen: „In diesem Spiel trafen zwei Teams auf Augenhöhe aufeinander. Am Ende gabs ein besseres Ende für uns. Ich gratuliere meinem Team, sie hatten viele Ausfälle zu kompensieren und konnten trotzdem das aufs Feld bringen, was wir uns vor vorgenommen haben. Am Ende war dann der Blue Hawks Spirit wieder ganz deutlich zu spüren – die Spieler zeigten Nerven aus Stahl und bestätigten die Führung in letzter Sekunde.“ 

(c) Pinzgau Celtics

In der Conference A bleiben die Pinzgau Celtics weiterhin ungeschlagen. Im zweiten Spiel der Saison gewannen die Salzburger eindrucksvoll mit 39:0 gegen die Gmunden Rams. Celtics Headcoachs Lennart Gödde„Auch heute ist uns wieder fast alles aufgegangen. Unsere bärenstarke Defense brachte unsere Offense immer wieder ins Spiel und diese konnte die Chancen entsprechend verwerten.“ Erstmals verzeichneten auch die Vertex Warriors einen Sieg. Sie gewannen im letzten Spiel der Runde, knapp aber doch, gegen die Carinthian Eagles mit 7:11.

Am Osterwochenende endete das vorgezogene Spiel zwischen den Danube Dragons 2 und den Weinviertel Spartans mit 50:7. Ein Ausrufezeichen der Wiener im direkten Duell des Tabellenkellers.

Week 4

Vier Spiele stehen in Week 4 an, sehr passend. Den Anfang machen die Upper Styrian Rhinos am Samstag gegen die Danube Dragons 2. Können die Dragons auch dieses Spiel gewinnen, etabliert man sich endgültig im Mittelfeld. Für die Steirer geht es um den Anschluss an die Spitze der Conference B. In derselben Conference gastieren die Fehervar Enthroners als Tabellenführer beim Tabellenletzten, den Weinviertel Spartans. In der Conference A empfangen die Schwaz Hammers noch ungeschlagen die Carinthian Eagles. Nach der knappen Niederlage in Week 3 wollen die Kärntner am Samstag wieder zurück in die Spur finden, was gegen starke Tiroler nicht einfach sein wird. Die Pinzgau Celtics gastieren im Abendspiel am Samstag bei den Vertex Warriors. Gewinnen die Salzburger auch dort, steht man bei 3:0. Das möchten die Warriors jedoch verhindern, denn sie möchten die Tabelle vom dritten Platz weiter nach oben klettern.

>> alle Spiele, Tabellen und Ergebnisse

Division 4

Week 3

Sehr interessante Entwicklungen dürfen aktuell vor allem in der Conference B beobachtet werden, denn nach zwei Spielen sind die Styrian Reavers als Neulinge immer noch ungeschlagen an der Tabellenspitze. Nach 0:7-Rückstand gewannen die Steirer ihr Heimspiel gegen die Vikings Super Seniors mit 48:7. Ebenfalls noch ungeschlagen sind die Carnuntum Legionaries in dieser Conference. Die Niederösterreicher feierten gegen die Air Force Hawks einen klaren 0:26-Sieg. Im letzten Spiel der Conference B stellten die Klosterneuburg Broncos auf 1:1. Ein knappes 33:30 reichte dafür und bescherte den Mostviertel Bastards die zweite Saisonniederlage. Im einzigen Spiel der Conference A knüpften die Steelsharks Traun beim Auftaktsieg an und besiegten auch die Salzburg Bulls 2 deutlich. Für die Trauner bedeutet das die Tabellenführung, für die Salzburger den vorletzten Platz.

Week 4

Nach drei Runden gibt es in der Division 4 noch fünf Teams, die ungeschlagen sind, was sich aber am kommenden Wochenende mit Sicherheit ändern wird. In der Conference A treffen nämlich die UAFC Monobunt Gladiators Ried auf die Huskies Wels – beide bisher bei 1:0. Ebenfalls in dieser Conference begegnen sich die Salzburg Bulls und die BSK Ravens. Hier ist es genau umgekehrt, beide Teams konnten noch keinen Sieg einfahren. In der Conference B empfangen die Vikings Super Seniors den Tabellenführer, die noch ungeschlagenen Styrian Reavers, die in ihrer ersten Saison ordentlich auf sich aufmerksam machen. Ebenfalls mit zwei Siegen aus zwei Spielen präsentieren sich die Carnuntum Legionaries. Sie laden die Mostviertel Bastards zum Game Day nach Fischamend. Im Tabellenmittelfeld duellieren sich die Klosterneuburg Broncos und die Air Force Hawks. Beide Teams stehen aktuell ausgeglichen bei 1:1 und man darf sich auf ein spannendes Spiel freuen.

>> alle Spiele, Tabellen und Ergebnisse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here