Finale in der Flag Liga Juniors / Nachbericht FLL

434

Flag Liga Juniors Bowl 2019

Am 15. und 16. Juni finden die österreichischen Meisterschaften der Flag Football Jugendliga in Fürstenfeld statt. Gesamt kämpfen am Spielwochenende 24 Mannschaften in vier Altersklassen um den Titel.

Den Anfang macht am Samstag die U13 Division I, U13 Division II und die U17.
Während es in der U13 Division II mit den Domzale Tigers, die dieses Jahr noch kein Spiel
verloren haben einen klaren Favoriten gibt, geht es in der Division I deutlich knapper zu.
Gleich 3 Teams haben nach Ende es Grunddurchgangs denselben Win/Loss-Record.
Aufgrund der besseren Punktedifferenz führen hier die Münchendorf Badgers die Tabelle vor
den Vienna Knights und den Klosterneuburg Indians an.
Auch in der U17 steht ein spannendes Finale bevor. Die Spielgemeinschaft Vienna
Vipers/Vienna Knights führt die Tabelle knapp vor Mostviertel Bastards an. Aber auch die
Vienna Constables/Dark Angels sowie die Stonefield Raptors dürfen sich Chancen
ausrechnen.

Am Sonntag folgen die Spiele der U11, U15 Division I und U15 Division II. In der U11 kommt der Favorit aus der Steiermark: die Graz Giants sind dieses Jahr noch ungeschlagen. In der U15 Division II gilt es die Domzale Tigers zu bezwingen, die nach dem Grunddurchgang ungeschlagen mit einer Punkedifferenz von +255! ganz oben in der Tabelle stehen. Die U15 Division I verspricht einen spannenden Finaltag. Die Klosterneuburg Indians führen die Tabelle an, haben aber im Grunddurchgang gegen die Vienna Knights und Dark Angels, die auf Platz 2 und 3 stehen, je ein Spiel abgegeben.
Rund um die Finaltage wird es auch noch mehr zu erleben geben: Die Cheerleader der
Fürstenfeld Raptors werden ihr Können zeigen, an der Wurfwand des AFBÖ können sich alle
Football begeisterten versuchen und das Café Lippe serviert den berühmten Raptors Burger. Kommt vorbei, seid dabei!

Nachbericht: Flag Liga Ladies in Amstetten

Der vierte Spieltag der heurigen FLL Saison ist gespielt. Am vergangenen Samstag trafen sich die Flag Ladies bei angenehmen Football-Wetter in Amstetten. Wie vor dem Wochenende bereits zu erwarten war, haben sich am Ende des Tages einige Änderungen in der Tabelle ergeben.

Die Saints Ladies konnten an diesem Tag beide Spiele für sich entscheiden und ihren zweiten Tabellenplatz absichern. Neu auf Platz drei stehen die Klosterneuburg Indians, die mit drei sicheren Siegen in der Tabelle vorrücken konnten. Weiterhin auf Platz vier liegen die Vikings Ladies, die sich mit einem Sieg und einer Niederlage vorerst im Mittelfeld eingerichtet haben. Die Domzale Tigers nehmen nach zwei knappen Niederlagen, gegen die Indians und Saints, nur einen Sieg vom Spieltag mit und fallen dadurch zurück auf den fünften Platz. Die Amstetten Thunder Ladies konnten zwei ihrer drei Spiele gewinnen und dadurch den sechsten Platz vorerst absichern. Sieglos blieben die Graz Giants Ladies, die weiterhin auf Platz sieben liegen. Die Salzburg Ducks Ladies haben gut gekämpft, konnten leider trotzdem noch keinen Sieg holen und bleiben vorerst das Schlusslicht. Trotz ihrer Bye Week bleiben die Vienna Constables Ladies weiterhin mit einem Sieg Vorsprung an der Tabellenspitze.

Am 20. Juni findet bereits der nächste FLL Spieltag statt. In der Donaustadt in Wien laden die Saints Ladies zum fünften und somit vorletzten Turniertag ein. Die Thunder und Tigers Ladies bleiben, aufgrund ihrer Bye Week, an diesem Tag zuhause. Der Rest der Teams wird wieder um jeden Sieg und somit um jeden Platz in der Tabelle kämpfen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here