AFL 2020: Saisonstart am 14. März

2298
(c) David Bitzan

Gerade erst ist die NFL zu Ende gegangen, schon stehen die acht Teams der Austrian Football League in den Startlöchern. Am 14. und 15. März starten die besten Vereine Österreichs in den Grunddurchgang der Austrian Football League. Das Ziel der Saison ist der Austrian Bowl XXXVI, der am 25. Juli als großes Spektakel in der NV Arena über die Bühne gehen wird. ORF SPORT+ übeträgt auch 2020 ein Spiel pro Runde live, war die erste Saison im Fernsehen 2019 doch ein voller Erfolg. Der AFBÖ und die AFL dürfen weiterhin auf das Vertrauen der langjährigen Partner ADMIRAL Sportwetten und Eat The Ball zählen. Spielpläne, Tabellen und Statistik sind weiterhin auf gameday.football.at – powered by hockeydata – abrufbar. Als Download gibt es den aktuellen Spielplan >>hier.

Mit den Cineplexx Blue Devils darf die Liga einen alten Bekannten wieder willkommen heißen. Die Vorarlberger gewannen 2019 den Silver Bowl und sind damit als Aufsteiger wieder in der AFL vertreten. Sie empfangen in der ersten Runde die ATRIUM Steelsharks Traun. Österreichs Staatsmeister, die SWARCO RAIDERS Tirol, empfangen die Prague Black Panthers am Tivoli (live auf ORF SPORT+). In Wien gastieren die SonicWall Rangers Mödling bei den Dacia Vikings, in Graz die Danube Dragons bei den Projekt Spielberg Graz Giants.

Österreichs höchste Liga bietet auch heuer wieder Spitzenfootball und coole Game Days im ganzen Land. Footballfans werden also definitiv auf ihre Kosten kommen. In den Wochen darauf starten auch die Divisionen 1-4 in die Meisterschaft. Die Football-Saison in Österreich ist somit eröffnet.

2 KOMMENTARE

  1. „Ein Football in jeden Haushalt. Das ist ein weiterer Schritt in unseren Bemühungen die AFL zu stärken ,,
    so aber sicher nicht Hr. AFBÖ Präsident,mit so einen Spielplan erschwert man es den Fans erheblich Live dabei zusein z.b Sonntag als Wiener nach IBK (16h) oder Hohenems (14h) zu reisen

    • Lieber Chris XI.,

      vielen Dank für dein Kommentar.

      Der Spielplan wird in allen Ligen in Zusammenarbeit mit den Vereinen erstellt. Nicht der AFBÖ legt den Spieltag und die Uhrzeit fest, sondern jeweils das Heimteam in Rücksprache mit dem Gästeteam. Bei Spielen, die im Fernsehen zu sehen sind, wird auch noch der ORF miteinbezogen. Alle Beteiligten sind stets bemüht, einen optimalen Kompromiss zu schließen.

      Liebe Grüße
      Kevin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here