Regelwerk AFBÖ - Vereinsrecht

Der AFBÖ ist ein gemeinnütziger österreichischer Verein.

Die grundsätzlichen Regeln und Ziele des AFBÖ sind in den Statuten festgehalten. Die Statuten können mit den Stimmen von 2/3 der ordentlichen Mitglieder in Generalversammlungen geändert werden.

Die Geschäftsordnung regelt die grundsätzlichen Prozesse und Zuständigkeiten bestimmter Verbandsvertreter. Die Geschäftsordnung kann mit einfacher Mehrheit des Vorstandes des AFBÖ geändert werden. Sie soll den Verband und seine Abläufe transparenter für die Mitglieder machen.

Die Abgabenordnung regelt den finanziellen Rahmen. Hier sind insbesondere alle regelmäßig auftretenden Strafen gelistet.