Die Dacia Vikings holen mit dem zweiten Sieg das Entscheidungsspiel der Best-Of-5-Serie nach Wien

(c) Andreas Bischof

Mit einem 45:13 gewinnen die Dacia Vikings auch das zweite Spiel gegen die Projekt Spielberg Graz Giants – diesmal im Footballzentrum Ravelin – und sind damit nur mehr einen Sieg vom Staatsmeistertitel 2020 entfernt. Das dritte Spiel der Best-of-5-Serie am 26. September in Wien wird somit zum ersten Entscheidungsspiel. 

Dacia Vikings vs. Projekt Spielberg Graz Giants: 45:13 (21:0/14:6/10:0/0:7)

Bereits nach wenigen Minuten machten die Hausherren in Wien klar, welche Richtung das zweite Spiel der Best-Of-5-Serie nehmen soll. Denn gleich im ersten Offense Drive nach dem Ankick der Grazer erzielte Dacia Vikings WR Yannick Mayr den ersten Touchdown nach kurzem Pass und langem Lauf. Der erste Offense Drive der Gäste wurde von Vikings DB Sebastian Wimmer interceptet und führte im Anschluss gleich zum Touchdown von RB Anton Wegan, der den Ball im Stile eines Receivers fing. Mayr legte nach Pass von QB Jadrian Clark noch im ersten Quarter zum 21:0 nach. Kicker Dennis Tadic erzielte alle PATs für die Gastgeber. 

Das zweite Quarter brachte zuerst einen Touchdown durch Dacia Vikings WR Maurice Wapple, ehe kurz vor der Halbzeit auch die Projekt Spielberg Graz Giants erstmals scorten. WR Markus Schaberl fing einen Ball von Backup-QB Bastian Steinmair. Er ersetzte zu diesem Zeitpunkt bereits den Grazer Import-QB Hunter McEachern, der mit einer Verletzung aus dem Spiel musste. Steinmair machte in seinem ersten AFL-Spiel auf jeden Fall eine sehr gut Figur. Als wäre das Verletzungspech für die Gäste nicht hart genug, stellte Vikings WR Bernhard Seikovits quasi mit dem Ende der ersten Halbzeit auf 35:6. 

In der zweiten Hälfte sorgte Vikings WR David Schaaf für den zweiten Touchdown in seiner ersten AFL-Saison. Den Pass warf Nico Hrouda, der damit ebenfalls erstmals in der AFL anschrieb. Viele Backups feierten bei beiden Teams in der zweiten Hälfte ihr Debüt und zeigten auf. Für den Schlusspunkt sorgte Giants WR und Punktegarant Florian Bierbaumer. Für den PAT sorgte Fabian Karger. 

Chris Calaycay, Headcoach Dacia Vikings: „Wir wollten uns verbessern und das ist uns gelungen. Es war schön, wieder zu Hause zu spielen. Unsere Offense war on fire, unsere Defense hat fünf Turnovers erzwungen. Wir haben gezeigt, was wir drauf haben und freuen uns auf das dritte Spiel.“

Martin Kocian, Headcoach Projekt Spielberg Graz Giants: „Wir haben den Start verschlafen und konnten das Spiel dann nicht mehr retten. Dass wir mit Verletzungen zu kämpfen hatten, hat die Sache natürlich nicht leichter gemacht. Trotzdem haben unsere Backups ihre Sache gut gemacht und so soll es sein. Wir entwickeln uns als Team weiter und werden auch am 26. September wieder alles geben.“

  • News

Weitere News

Tag der Entscheidung

Zwei Spiele der AFL Best-Of-5-Serie gegen die Projekt Spielberg Graz Giants konnten die Dacia Vikings bereits gewinnen. Siegen die Wiener

Weiterlesen
  • AFBÖ

Weitere Informationen

Alle Spielpläne und alle Ergebnisse sämtlicher Ligen des AFBÖ . 

Zahlreiche Schulaktivitäten mit Flag Football finden jährlich in Österreich statt. 

Österreichs Vereine sind stets auf der Suche nach neuen Talenten. 

Offizielle e-Football Turniere und Meisterschaften in Österreich. 

Was genau ist eigentlich der AFBÖ und wie ist er strukturiert? 

Regelmäßige Aus- und Weiterbildungen bilden den Grundstein des Erfolgs. 

Newsletter Anmeldung

*