Team Austria: Erstes Camp 2021 am Wochenende

(c) Hannes Jirgal

Am 27. und 28. Februar startet Team Austria in das Jahr 2021. Headcoach Max Sommer und sein Coaching Staff laden nämlich zum Sichtungscamp nach Wien, wo der Grundstein für zukünftige Erfolge gelegt wird. Am Plan stehen sowohl Einheiten auf dem Feld als auch Meetings abseits davon. Zwei Tage lang haben die Spieler Zeit, das Beste aus sich herauszuholen und sich für den Coaches zu beweisen.

Das Camp ist nämlich offen für alle Spieler, die davon überzeugt sind, das Zeug fürs Nationalteam zu haben. Die besten 65 von ihnen erhalten eine Einladung zum ersten geschlossenen Camp, das dann Anfang April stattfinden wird.

Max Sommer, Headcoach Team Austria„Endlich hat das Warten ein Ende. Ich kann es nicht erwarten, unseren gemeinsamen Weg endlich auch am Feld zu starten. Die Spieler, Trainer und Betreuer sind heiß auf dieses erste Zusammentreffen. Ich erwarte mir viel positive Energie und große Motivation für dieses erste Camp. Nur 65 Spieler schaffen den Sprung in das erste Einladungs-Camp im April. Genau diese Competition brauchen wir, um zurück an die Spitze Europas zu kommen. Die Reise beginnt und wir freuen uns drauf.“

  • News

Weitere News

  • AFBÖ

Weitere Informationen

Alle Spielpläne und alle Ergebnisse sämtlicher Ligen des AFBÖ . 

Zahlreiche Schulaktivitäten mit Flag Football finden jährlich in Österreich statt. 

Österreichs Vereine sind stets auf der Suche nach neuen Talenten. 

Offizielle e-Football Turniere und Meisterschaften in Österreich. 

Was genau ist eigentlich der AFBÖ und wie ist er strukturiert? 

Regelmäßige Aus- und Weiterbildungen bilden den Grundstein des Erfolgs. 

Newsletter Anmeldung

*