Die Austrian Football League ist zurück

(c) GEPA/AFBÖ

Am 27. und 28. März startet Österreichs höchste Spielklasse in die neue Saison. Sechs Teams spielen in acht Grunddurchgangsrunden um den Einzug in den Austrian Bowl XXXVI, der am 31. Juli in der NV Arena in St. Pölten über die Bühne gehen wird. ORF SPORT+ überträgt das Spiel der Runde live und startet am 28. März mit „SsangYong Dragons vs. Projekt Spielberg Graz Giants“ live aus Wien. Spielpläne und Ergebnisse sind unter gameday.football.at jederzeit live abrufbar.

AFBÖ-Präsident Michael Eschlböck„Dank des Spitzensportkonzeptes kann die AFL wie geplant starten. Natürlich ist auch die AFL von der Pandemie stark beeinträchtigt. So werden heuer nur 6 anstelle von 8 Teams in der AFL spielen und der Saisonstart und die ersten Spielwochenenden erfolgen jetzt mal ohne Zuschauer in den Stadien. Live-Streams der Teams und Fernsehübertragungen werden den Fans hoffentlich ein wenig über dieses Manko hinweg helfen, dafür steigert es die Vorfreude noch mehr auf den Zeitpunkt, zu dem wir wieder unserem geliebten Sport ganz nah sein dürfen. Die aktuelle Situation in Tschechien stellt die Teams und den Verband noch vor Herausforderungen. Ersatztermine aber sind ausreichend eingeplant. Auch ein Blick auf die Division 1 wird sich lohnen. Zwölf Teams, vier davon werden in die AFL aufsteigen. Das Wichtigste aber: „Jetzt geht´s los!“. Wir alle sehnen uns nach einer Art Sport-Normalität. Let the games begin.“

Die Teams der Austrian Football League 2021

Dacia Vikings (amtierende Staatsmeister), Projekt Spielberg Graz Giants (amtierende Vize-Staatsmeister), Swarco Raiders Tirol (amtierende Austrian Bowl Champions), SsangYong Danube Dragons, Rangers Mödling und Prague Black Panthers. Das sind die jene sechs Teams, die heuer in der AFL an den Start gehen werden. Während Vikings und Giants 2020 in der Best-Of-5-Serie zumindest drei Spiele gespielt haben, wird es für die übrigen vier Teams das erste Spiel seit über eineinhalb Jahren. Inwiefern sich diese Situation auf die heurige Saison, oder zumindest auf den Saisonstart, auswirken wird, bleibt abzuwarten.

Was jetzt schon feststeht, sind einige Änderungen, die seit der letzten vollen Saison 2019 passiert sind. Sandro Platzgummer von den Swarco Raiders Tirol befindet sich aktuell im erweiterten Kader der New York Giants, Bernhard Seikovits und Leo Misangumukini von den Dacia Vikings geben gerade im International Player Pathway Program der NFL ihr Bestes. In Innsbruck übernahm Kevin Herron die Headcoach-Position von Shuan Fatah. Bei den Rangers Mödling ist Ex-Wikinger Josiah Cravalho nun für den sportlichen Erfolg verantwortlich. Man darf gespannt sein, welche Auswirkungen diverse Abgänge und Änderungen auf den Saisonverlauf haben werden.

Selbstverständlich gibt es aber auch viele Konstanten, auf die man sich sehr freuen darf. Chris Calaycay (Vikings), Martin Kocian (Giants), Stefan Pokorny (Dragons)  und Petr Vitovec (Black Panthers) leiten weiterhin die Geschicke ihrer Teams als Headcoaches. Bei den Dacia Vikings

kann man weiterhin auf Leistungsträger, wie Defense MVP 2020 Leon Balogh, DB Luis Horvath oder WR Maurice Wappl setzen. Als QB hat man Import-QB Eystin Salum verpflichtet. In Innsbruck stehen QB-Veteran und mehrfacher League-MVP Sean Shelton, sowie O-Liner Michael Habetin und RB Tobias Bonatti zur Verfügung. Die Giants setzen 2021 auf Import QB Connor Miller, der auf jeden Fall die Waffen „Johannes Schütz“ und Import „Darrell Adams“ in seiner Offense hat. In der Defense erhält LB-Veteran Thomas Schnurrer Verstärkung von Import-DB Juwan Haynes. Bei den SsangYong Danube Dragons zählt man weiterhin auf Import-QB Chad Jeffries, der mit Alexander Thury einen weiteren QB an die Seite bekommt. Auch RB Byron Rhone bleibt als langfristiger Import bei den Wienern, die mit den WRs Philipp Haun und Felix Reisacher, sowie mit Bernhard Mosor und Florian Albrecht weiterhin auf Konstanz setzen. In Mödling setzen die Rangers mit Benjamin Bräuer auf einen

Eigenbauspieler als Starting Quarterback. WR Christoph Weber und WR Emil Eckersdorfer sollen seine Pässe entgegennehmen. In der Defense sind die LBs Felix Macher und Markus Bernas bereit für die neue Saison. Die Prague Black Panthers gehen mit Import-QB Zach Greenle in die Saison. Klingende Namen, wie WR Jan Stiegler, WR Jakub Wolesky oder DB Filip Ondrasek finden sich ebenfalls auf dem Roster für 2021.

Austrian Bowl XXXVI am 31. Juli

Das große Finale der Austrian Football League wird heuer wieder der Austrian Bowl sein. Wie in den vergangenen zwei Saisonen, wird er auch heuer in der NV Arena in St. Pölten stattfinden. Geplant ist, wie gewohnt und gewünscht, ein Football-Spektakel  der Extraklasse. Aktuell geht der AFBÖ davon aus, dass ZuseherInnen unter Auflagen erlaubt sein werden. Der Ticketverkauf ist daher auch geöffnet. Gearbeitet wird aber an mehreren Szenarien, um für jedes Szenario vorbereitet zu sein.

Statements der Headcoaches

Chris Calaycay, Headcoach Dacia Vikings: „Die Vorfreude und Motivation vorm Saisonstart ist beim Team groß. Seit Monaten laufen die Trainings und Vorbereitungen nach Plan, und wir sehen Weiterentwicklungen auf allen drei Seiten des Balls, die uns Trainer freuen. Nun ist auch unser Spielmacher Eystin Salum, zur Mannschaft gestoßen. Mit ihm laufen diese Woche bereits zahlreiche Trainingseinheiten, und wir absolvieren am kommenden Wochenende das zweite, intensive Camp. Wir werden für unser Auftaktspielgegen die Rangers ready sein“

Martin Kocian, Headcoach Projekt Spielberg Graz Giants: „Die Saison 2020 war sehr kurz, aber wir konnten sie als Vorbereitung für heuer nutzen. Unser Ziel ist es immer, den Austrian Bowl zu gewinnen und das es ist es jetzt. Wir feiern heuer unser 40-jähriges Jubiläum, was einen zusätzlichen Anreiz bietet.“

Kevin Herron, Headcoach Swarco Raiders Tirol: „Wir freuen uns einfach nur darauf wieder am Footballfeld stehen zu dürfen. Das Jahr 2020 hat gelehrt, dass man über Kleinigkeiten, wie ein Spiel spielen zu dürfen, dankbar sein muss. Wir schätzen uns sehr glücklich. Leider müssen wir nun zwei Wochen länger warten. Die Spieler und Trainer können es aber nicht erwarten. Alle haben hart gearbeitet und es wird Zeit dies auch zeigen zu können.“

Stefan Pokorny, Headcoach SsangYong Danube Dragons: “Nach mehr als einem Jahr ohne Wettbewerbsspiel wird es interessant werden, wie lange die Mannschaft benötigt, um den Rost abzuschütteln. Das Team ist hoch motiviert und hat die Zeit ohne Footballspiele genutzt, um sich im athletischen und technischen Bereich zu verbessern. Nun müssen wir es schaffen das Erlernte auch im Spiel umzusetzen.“

Josiah Cravalho, Headcoach Rangers Mödling: „Wir sind ein junges Team. Daher fokussieren wir uns auf die kleinen Dinge, die uns jeden Tag besser machen. Wir arbeiten von Woche zu Woche, von Spiel zu Spiel, und wir werden auch 2021 einfach Rangers-Football spielen. Dies ist unser Jahr, um zu beweisen, dass wir hier sind, um erstklassigen Football zu spielen. Rangers Lead the Way!“

Petr Vitovec, Headcoach Prague Black Panthers: „Die Vorbereitung ist im Moment für uns wirklich sehr schwierig, weil die COVID-Situation in Prag und Tschechien nicht sehr gut ist. Wir wollen aber positiv denken und werden alles unternehmen, um unsere Spiele zu spielen. „

  • News

Weitere News

  • AFBÖ

Weitere Informationen

Alle Spielpläne und alle Ergebnisse sämtlicher Ligen des AFBÖ . 

Zahlreiche Schulaktivitäten mit Flag Football finden jährlich in Österreich statt. 

Österreichs Vereine sind stets auf der Suche nach neuen Talenten. 

Offizielle e-Football Turniere und Meisterschaften in Österreich. 

Was genau ist eigentlich der AFBÖ und wie ist er strukturiert? 

Regelmäßige Aus- und Weiterbildungen bilden den Grundstein des Erfolgs. 

Newsletter Anmeldung

*