Swarco Raiders Tirol triumphieren in Austrian Bowl XXXVI mit 35:14

INNSBRUCK,AUSTRIA,31.JUL.21 - AMERICAN FOOTBALL - AFL, Austrian Football League, Austrian Bowl XXXVI, Raiders Tirol vs Vienna Vikings. Image shows the rejoicing of Swarco Raiders. Photo: GEPA pictures/ David Bitzan

Die Swarco Raiders Tirol gewinnen die Austrian Bowl XXXVI und krönen sich damit zum Staatsmeister 2021.

Nach dem Sieg in der letzten Austrian Bowl im Juli 2019, bezwingen die Tiroler die Dacia Vikings am Samstag vor 3100 Zuschauern im Tivoli Stadion mit 35:14. Bei der vorangegangenen Silver Bowl XXIII, die das Salzburg Football Team für sich entschied, waren 700 Zuseher anwesend.
MVP der Austrian Bowl XXXVI wurde der Quarterback der Raiders, Sean Shelton, der sein Team zum dritten Austrian-Bowl-Triumph in Folge führte.

Dacia Vikings vs. Swarco Raiders Tirol – 14:35 (0:14/0:14/0:0/14:7)

In einem von starkem Regen geprägten Finale waren die Raiders von Beginn weg jene Mannschaft, die mit der Wettersituation besser umgehen konnte. Im Spiel der Vikings zeichneten sich früh kleine Fehler ab, so wurde der Ball bereits im ersten Drive von den Raiders gefumblet. Die Raiders nützten nach und nach jeden Fehler der Vikings eiskalt aus und zogen bereits vor der Halftime auf 28:0 davon. Immer wieder war es Raiders-Quarterback Sean Shelton, der sein Team mit drei Passing-Touchdowns und 227 Passing Yards auf die Erfolgsschiene brachte.

Nach einem punktelosen dritten Quarter spielten die Vikings erst im vierten Quarter – und damit zu spät – so richtig auf und sorgten aber durch zwei Touchdowns hintereinander noch für Ergebniskorrektur. Die Wiener, die nach der Regular Season den ersten Platz belegten, gingen damit erhobenen Hauptes als Vizemeister vom Platz.

Kevin Herron, Headcoach Swarco Raiders Tirol: „Jeder einzelne hat heute auf seinem Top-Level gespielt. Wir haben wenig Fehler gemacht und die Fehler des Gegners ausgenützt, Ich habe vor dem Spiel gesagt: ‚Derjenige, der weniger Fehler macht, wird das Spiel gewinnen‘. Die Vikings sind ein super Football-Team, das Ergebnis soll hier nicht trügen. Es war uns egal, wo wir spielen. Das war natürlich ein Bonus, aber es ist der Austrian Bowl. Da gilt: Full Focus, egal wo man spielt.“

Sean Shelton, Quarterback und MVP Swarco Raiders Tirol: Es war ein bisschen komisch der Gast im eigenen Stadion zu sein, aber es ist immer sensationell im Tivoli solche großen Siege einzufahren. Zurzeit denken wir nur daran, den Sieg und die Saison angemessen zu feiern. Es war ein verrücktes Jahr für uns. Dieses auf so einem Höhepunkt zu beenden, ist wunderbar.

Chris Calaycay, Headcoach Dacia Vikings: „Wir haben gleich im ersten Drive Fehler gemacht und das hat sich dann leider fortgesetzt. Plötzlich stand es 0:28. Die Raiders haben den Regen besser gehandhabt, als wir. Gratulation an die unseren Gegner. Nach dem Spiel habe ich mich als Erstes bei allen bedankt. Wir sind eine Familie und haben eine tolle Saison gespielt. Wir werden dieses Spiel gut analysieren. Wir haben in dieser Season viele Spiele gewonnen, aber leider eben heuten nicht.“

Pressebild: (c) GEPA

Weitere News

Division Update

Seit 28. August fliegt der Football auch in den Divisions 2, 3 und 4 in Österreich wieder. Fast einen Monat

Weiterlesen

Weitere Informationen

Alle Spielpläne und alle Ergebnisse sämtlicher Ligen des AFBÖ . 

Zahlreiche Schulaktivitäten mit Flag Football finden jährlich in Österreich statt. 

Österreichs Vereine sind stets auf der Suche nach neuen Talenten. 

Offizielle e-Football Turniere und Meisterschaften in Österreich. 

Was genau ist eigentlich der AFBÖ und wie ist er strukturiert? 

Regelmäßige Aus- und Weiterbildungen bilden den Grundstein des Erfolgs. 

Newsletter Anmeldung

*