Cheer­leading

  • Cheerleading

Österreichischer Cheerleading und Performance Cheer Verband (ÖCCV)

Cheerleading ist schon lange ein eigenständiger Sport und nicht zwingend mit dem American Football verknüpft. Im Jahr 2013 wurde der Österreichische Cheerleading und Cheerdance Verband als eigenständiger Fachverband gegründet, der weiterhin Mitglied im AFBÖ ist. Der ÖCCV umfasst 30 Vereine und gesamt beinahe 2.000 Athletinnen und Athleten in ganz Österreich. 

  • Cheerleading

Bewerbe

Spitzensport im In- und Ausland

Jährlich finden eine Vielzahl an Meisterschaften im In- und Ausland statt, darunter die Österreichische Meisterschaft (ÖCM) mit Staatsmeisterschafts-Kategorie, die Austrian International Open sowie Welt- und Europameisterschaften.

Die Top-Teams aus Österreich nehmen jährlich bei den ECU Europameisterschaften teil. 

Zusätzlich dazu hat sich der ÖCCV das Ziel gesetzt,  vier Nationalteams in den Bereichen Cheer & Performance Cheer  zur ICU Weltmeisterschaft zu entsenden, die alle zwei Jahre im April in Orlando, Florida stattfindet. 

 

  • Cheerleading

Erfolge der Nationalteams

Aufgrund der großartigen Arbeit in Österreich konnten die Nationalteams bereits mehrfach großartige Erfolge erzielen. Neben Goldmedaillen bei Europameisterschaften und Top-3-Platzierungen bei der Weltmeisterschaft im Performance Cheer durch die Milleniumdancers, haben die ÖBV Danube Dragons Cheerleader die erste Cheer-Weltmeisterschaftsmedaille für Österreich erobert. 

 

  • AFBÖ

Weitere Informationen

Alle Spielpläne und alle Ergebnisse sämtlicher Ligen des AFBÖ . 

Zahlreiche Schulaktivitäten mit Flag Football finden jährlich in Österreich statt. 

Österreichs Vereine sind stets auf der Suche nach neuen Talenten. 

Offizielle e-Football Turniere und Meisterschaften in Österreich. 

Was genau ist eigentlich der AFBÖ und wie ist er strukturiert? 

Regelmäßige Aus- und Weiterbildungen bilden den Grundstein des Erfolgs. 

Newsletter Anmeldung

*